15. April 2011

Arla Svensø - Genuss hat einen Namen

Auch ich durfte über Brandnooz den Arla Svensø testen (hier habe ich ihn euch angekündigt) und bin begeistert!

Doch nicht nur ich, sondern auch meine Familie und die meines Freundes. Die 5 Pakete waren ruck zuck leer, deshalb konnte ich auch nur noch eins fotografieren :D (richtiges Foto folgt noch^^)

Test Blog Käse Arla Svensø Brandnooz


Doch zunächst ein paar Informationen für die, die Arla Svensø noch nicht kennen:

- Arla Svensø gibt’s ab sofort im Supermarkt um die Ecke im SB-Käseregal
- Arla Svensø schmeckt nussig-mild und ist ein richtiger Trendkäse
- Arla Svensø wird aus nur natürlichen Zutaten, d. h. ohne Zusatzstoffe wie Farb- und Konservierungsstoffe hergestellt (andere Hersteller nutzen z.B. den Konservierungsstoff Natriumnitrat oder den Farbstoff Beta Carotin)
- Arla Svensø kommt in Scheiben und einer praktischen, verschließbaren Aromaschale daher
- Auch Verbraucher mit Laktose-Intoleranz können Arla Svensø genießen, denn mit 0,05 g Laktose pro 100 g ist der Laktose-Anteil durch den Produktionsprozess und die ausgiebige Reifezeit fast vollständig abgebaut

 Ihr müsst ihn uuuunbedingt einmal probieren, er schmeckt himmlisch!!

Erfahrungen Bewertung Käase Arla Svensø testen Egal ob auf Brötchen,





auf Brot



                       oder süß mit Erdbeermarmelade :)


Besonders gut gefällt mir ja auch die wiederverschließbare Aromaschale!
Ich habe den Käse eine Woche lang darin liegenlassen und er schmeckt immer noch suuuper lecker :)


Fazit:

Der Arla wird 100 % wieder gekauft!
Ich würde mich allerdings freuen, wenn er vielleicht bald auch in einer fettreduzierten Variante angeboten wird :)

Schaut doch einfach mal auf der Homepage von Arla vorbei ;)