5. Oktober 2011

Mein schönes Glasfoto von PERSONELLO

Ich habe mich riesig gefreut, als ich von Helen von PERSONELLO die Nachricht bekomme habe, dass ich eines der hübschen Glasbilder testen darf.

Und nun steht es schon vor mir und ich muss es die ganze Zeit verzückt anschauen :)

Personello ist den meisten sicherlich ein Begriff - denn ihr bekommt dort personalisierte Geschenke in allen Formen und Farben.


Ihr möchtet ein T-Shirt mit eurem Bild und einem Text bedrucken? Oder eine Tasse, ein Kopfkissen, Mousepads oder Schlüsselanhänger? Alles kein Problem!

Sogar individuelle Leinwände mit euren Bildern sind möglich und eben auch so tolle Glasfotos.


Die Bestellung ist super einfach:


Ihr könnt euch entweder ein dort hinterlegtes Bild aussuchen oder aber natürlich auch ein eigenen Bild wählen.
Unterhalb des Bildes könnt ihr dann die Größe auswählen (ich habe die größte gewählt) und euch überlegen, ob ihr zum Glasfoto auch noch einen Leuchtsockel möchtet. 
Auch für diesen habe ich mich entschieden.

Außerdem ist es möglich, einen Rahmen um euer Bild einzufügen.


Ja, das war's dann eigentlich schon und ein paar Tage später ist das Glasfoto schon bei euch.
Mein Glasfoto kostet übrigens knapp 50 €.

Das Glasfoto wird auch nicht einfach nur in Folie geliefert, sondern in einem hübschen blauen Etui:


Ich habe mich riiiesig gefreut, wie schön es geworden ist:


Wie ihr erkennen könnt, ist das Glasfoto unten breiter und wird nach oben hin immer schmaler. 
So hat es dann auch einen sicheren Stand.
Hier mal eine Seitenansicht:


Das Glasfoto wird einfach auf den Leuchtsockel draufgestellt, natürlich ist es auch möglich, das Bild so auf den Tisch zu stellen.


Der Leuchtsockel kann entweder mit Strom betrieben werden oder aber mit Batterien, was mir sehr gut gefällt.


Mit Licht sieht das ganze dann so aus:


Viel eindrucksvoller oder?
Ich werde das Glasfoto bei mir auf der Arbeit platzieren, damit ich meinen Schatz immer vor Augen habe :)
Da werde ich das Licht dann aber wahrscheinlich auslassen, weil es sonst wohl etwas "übertrieben" wirkt *lach* 
Ansonsten gefällt mir der Leuchtsockel aber richtig gut :)

Ich bedanke mich ganz ganz herzlich bei Helen und Personello für dieses schöne Geschenk.