8. November 2011

Mode für große Größen - Tipps und Tricks

Mode in großen Größen kaufen - das ist gar nicht so einfach...
Schon in meiner Größe 38 habe ich öfter mal Tage, an denen ich denke, dieses oder jenes Outfit steht mir irgendwie nicht, wie kann ich den Look nur verbessern?
Und auch etwas molligeren Damen in Größe 42 bis 64 fällt diese Frage sicherlich nicht leicht.

Umso schöner finde ich es, dass es nun auch immer mehr Shops gibt, die Mode in Übergrößen anbieten.
Aber auch hier stellt sich oft genug die Frage: wie kann ich mich schlanker und figurfreundlicher kleiden?
 
Super Tipps dafür findet ihr auf der Website "Mode für große Größen".
Die verschiedenen Modetipps findet ihr gut sortiert in den jeweiligen Bekleidungs-Kategorien.


So findet ihr unter "Bademode" wertvolle Tricks, um euch am Strand wohlzufühlen und gleichzeitig schlanker auszusehen.
Besonders geeignet ist dafür besonders ein Badeanzug in Wickeloptik oder schöne Tankinis.

Aber auch bei "Jeans" kann man einiges falsch bzw. vieles richtig machen.
Eine tolle Form machen Bootcut Jeans, die unten herum einen leichten Schlag haben, weil sie so die Beine optisch strecken. Außerdem solltet ihr Jeans eher in dunklen Farben kaufen, da hell mehr aufträgt.  

Ebenso bekommt ihr bei Kleidern, Röcken, Oberteilen, Schuhen und Wäsche wertvolle Hilfe. 


Ihr seht, die Website "Mode für große Größen" hat eine Menge Tipps und Tricks, um euch und euren Körper besser aussehen zu lassen!



Nebenbei werden ebenso Shops aufgelistet und erläutert, die Mode in Übergrößen anbieten.
So könnt ihr dann direkt die Tipps umsetzen, die ihr euch zuvor angeeignet habt :)


Auch ich werde mich jetzt nochmal ganz genau durch die verschiedenen Tipps durcharbeiten, denn auch in Größe 38 kann Frau sich ja immer noch vorteilhafter kleiden ;)