17. Januar 2012

Tagesgeld im Vergleich auf tagesgeldkonto.in

ZINSEN ... sie sind ja leider fast so gut wie im Keller. Und wenn sie doch mal über 2,5 % sind, muss man sein Geld meist ein paar Jährchen anlegen und kommt vorher aus dem Vertrag nicht raus, wenn man die Kohle braucht...
Sowieso finde ich es total schwer herauszufinden, wo ich für mein Geld den höchsten Zinssatz bekomme.

Aber Gott sei Dank gibt es im Internet so hilfreiche Websites wie tagesgeldkonto.in, auf der ich ganz einfach die Höchstzinssätze für Tagesgeldkonten ermitteln kann.





Einfach einen Klick auf "Tagesgeld Vergleich" und schon erscheint eine Tabelle mit den verschiedenen Banken, die nach den höchsten Tagesgeldzinssätzen sortiert ist.
So könnt ihr sehen, dass moneyou zurzeit den höchsten Zinssatz mit 2,75 % anbietet. Aber auch die Bank of Scotland ist mit 2,7 % dicht dabei.


Aber natürlich ist nicht nur der Zinssatz entscheidend, sondern beispielsweise auch die Einlagensicherung sowie die mini- und maximale Einlage. Auch hierauf geht tagesgeldkonto.in ausreichend ein.

Es gibt sogar einen Tagesgeld Ratgeber, unter dem ihr wertvolle Tipps zum Tagesgeld findet.



Ein weiterer Pluspunkt von tagesgeldkonto.in ist, dass euch die Website unter "Tagesgeldrechner" die Zinsen der verschiedenen Banken ausrechnet, die ihr für eure angelegte Summe erhalten würdet. Dabei könnt ihr zwischen einer Anlagedauer von einem Monat bis einem Jahr wählen.



Und falls ihr immer auf dem aktuellen Stand bezüglich der Tagesgeldzinsen sein wollt, kann ich euch nur die Rubrik "Tagesgeld News" empfehlen, unter der ihr fast täglich brandneue Informationen über die Tagesgeldkonten der verschiedenen Banken erhaltet.



~~~

Ich selbst greife schon lange auf solche Websites wie tagesgeldkonto.in zurück, um immer den bestmöglichen Zinssatz für mein Geld zu bekommen. Deshalb bin ich auch schon lange bei der Bank of Scotland ;)
Schaut mal vorbei, es lohnt sich wirklich!