7. Februar 2012

Das Niedrigenergieforum.de hilft beim Energie sparen!

Mein Freund und ich haben uns vorgenommen, wenn wir denn mal in circa 10 Jahren ein Häuschen bauen werden, auf jeden Fall darauf zu achten, dass das Haus nur ganz ganz wenig Energie verbrauchen wird.

Mittlerweile gibt es ja auch wirklich unzählige Möglichkeiten, wie man überall Energie sparen kann: sehr bekannt ist ja beispielsweise Solarenergie oder Photovoltaik, aber auch Erdwärme wird immer beliebter.

Aber bereits vor der Fertigstellung des Hauses sollte man einiges beachten: welche Heizung ist besonders energiesparend, wie kann besonders gut gedämmt werden, lohnen sich bereits Blockheizkraftwerke für ein Einfamilienhaus und wie kann optimal gelüftet werden.

Einiges sparen kann man ja außerdem noch, in dem man Strom- und Gasanbieter miteinander vergleicht und so einen günstigeren Vertrag abschließen kann.

Ihr seht, Energie zu sparen ist gar nicht so einfach und es gibt eine Menge zu beachten.

Deshalb bin ich um so glücklicher, dass es das niedrigenergieforum.de gibt, das all diese Energiesparmöglichkeiten praktisch in einzelne Unterkategorien zusammenfasst, so dass ich keine Möglichkeit vergessen kann.



Nebenbei werden auch noch die wichtigen Themen Förderung & Finanzierung angesprochen und beispielsweise auch, ob sich ein Elektro- oder Gasauto lohnt.



Für uns selbst ist besonders Solarenergie oder auch Photovoltaik interessant, da diese ja noch immer ein wenig vom Staat gefördert werden.
Ein Elektro- oder Gasauto können wir uns dagegen überhaupt nicht vorstellen, da stehen wir doch lieber auf unseren hübschen grauen Golf, den wir nicht mehr missen wollen :)



Ich bin jedenfalls froh, dass sich immer mehr Menschen für energiesparende Maßnahmen interessieren und so nicht nur der Umwelt helfen, sondern auf Dauer ja auch mehr im Portemonee behalten.