16. Februar 2012

Kennt ihr schon das Stromforum.org?

Stromanbieter gibt es ja gott sei Dank eine Menge, so dass wir uns die besten und günstigsten auswählen können.
Allerdings ist es bei der großen Auswahl natürlich auch nicht immer ganz einfach, welcher Stromanbieter besser als der andere ist und warum. Ich selbst habe davon leider gar keine Ahnung und würde mich nur am Preis orientieren. Ganz richtig ist das aber auch nicht...
Warum zeigt uns das Stromforum.org.



Dort findet ihr nämlich zu jedem Stromanbieter ein entsprechendes Unterforum, in das ihr eure Fragen und Sorgen reinschreiben könnt.
Insgesamt gibt es 15 extra Unterforen für die größten Anbieter. Falls eurer nicht dabei sein sollte, könnt ihr eure Frage in dem Unterforum "Weitere Stromanbieter" stellen.



Sehr beliebt ist ja zur Zeit der Stromanbieter E wie Einfach, da er meist viel günstiger als RWE, E.ON und Co. ist. Hier stellt sich für einige die Frage, ob das Ökostromangebot von E wie Einfach weiter ausgebaut wird, welchem Unternehmen der Anbieter angehört und ob der Stromanbieter auch selbst kündigen kann.

 


Was mir sehr gut an dem Stromforum.org gefällt ist, dass ihr nicht nur schnell Antworten auf eure Fragen bekommt, sondern auch noch eine kurze Information über den jeweiligen Anbieter.
So erfahrt ihr, dass E wie Einfach ein bundesweiter Strom- und Gaslieferant ist und seinen Betrieb im Februar 2007 aufnahm. Was mir auch neu war ist, dass das Unternehmen zur E.ON-Gruppe gehört.


Sehr gefragt ist auch das Unterforum "Insolvente Stromanbieter", in dem ihr Infos darüber bekommt, wie ihr Forderungen beispielsweise gegen das insolvente Unternehmen Teldafax durchsetzen könnt.

Das Stromforum.org ist also wirklich eine gute Hilfe und mit 20.000 Beiträgen auch schon ziemlich groß.