1. März 2012

Produkttester für Kosmetik werden

KOSMETIK- welche Frau liebt sie nicht??

Wie man einen Menschen damit verändern und zu einem ganz anderen Typ machen kann...
Ich selbst bevorzuge aber die ganz natürliche Art - ein Hauch von Makeup, ab und zu ein bisschen Wimperntusche, leicht goldenen Lidschatten und ein wenig Kajal.
Dazu noch mein Lippenpflegestift - fertig :)

Deshalb liebe ich es auch immer wieder neue Kosmetikprodukte testen zu dürfen.

Ihr habt auch Lust?

Dann werdet doch Produkttester für Kosmetik.


Allerdings müsst ihr natürlich auch gewisse Voraussetzungen erfüllen.
Zunächst einmal solltet ihr als Produkttester Interesse an Kosmetika haben und euch doch schon ein wenig mehr in diesem Bereich auskennen und bereits Erfahrung gesammelt haben.

Wichtig ist auch, dass ihr keine Allergien beispielsweise gegen Farb- oder Duftstoffe haben solltet, damit ihr die verschiedensten Kosmetikprodukte testen könnt.

Außerdem solltet ihr auch nicht abgeneigt sein, Produkte zu testen, die es noch gar nicht auf dem Markt gibt, so dass auch noch gar nicht bekannt ist, ob die Wirkung auch wirklich eintrifft, die gewollt ist.
Und genau dies müsst ihr dann testen und überzeugend rüberbringen, was ihr über das jeweilige Produkt denkt.
Und bitte bitte immer bei der Wahrheit bleiben, denn was will man mit einem Testergebnis, das komplett erfunden ist?!
Das Alter eines Produkttesters ist übrigens ziemlich egal, denn es gibt ja verschiedene Cremes, Bodylotions und Co. für die Haut um die 20, 30 oder auch 50 Jahre.

Es gibt schon immer mehr Internetportale, auf denen ihr Produkttester werden könnt und es kommen immer mehr dazu.
Ganz wichtig ist aber, dass ihr nichts dafür bezahlen müsst! Meldet euch also nicht irgendwo an, wo ihr monatlich 10 oder mehr Euro zahlen müsst und dafür angeblich hochwertige Kosmetikprodukte zum Testen erhaltet.
Solche Angebote sind absolute Abzocke!

Achtet deshalb bitte auf seriöse Websites und ganz wichtig: habt Spaß beim Testen und bleibt so wie ihr seid ;)