19. April 2012

Backen ist so einfach mit HR-Backgeräte

Habt ihr euch schon mal über Dauer-Backfolie gedanken gemacht?
Also ich jedenfalls noch nie - bis ich auf den Backzubehörshop HR-Backgeräte gestoßen bin.


Dauer-Backfolien findet ihr dort nämlich in 11 verschiedenen Größen und Ausführungen - eine Auswahl, die ihr im Supermarkt um die Ecke ganz bestimmt nicht erhaltet. 
So gibt es für jeden Zweck die richtige wiederverwendbare Folie.


Und so eine Dauer-Backfolie hat so einige Vorteile, wie ich beim Testen festgestellt habe:
1. Es ist natürlich viiiel umweltfreundlicher, wenn man nicht jedes Mal eine neue Backfolie verwenden muss
2. Auf Dauer ist die Dauer-Backfolie auf jeden Fall auch günstiger, als die herkömmliche Backfolie
3. Die Dauer-Backfolie rollt sich nicht so nervig auf dem Backblech zusammen 
4. Man spart Zeit, weil man nicht jedes Mal die Backfolie neu zuschneiden bzw. aus dem Schrank kramen muss.
5. Es klebt an der Dauer-Backfolie nichts an, alles lässt sich sofort lösen
6. Bleche brauchen dank der Dauer-Backfolie beispielsweise beim Kuchen backen nicht mehr eingefettet werden


Das praktische ist, dass die Dauer-Backfolie temperaturbeständig von -70 bis + 260 Grad Celsius und damit auch für die Mikrowelle geeignet ist. Bis zu 1000 (!) mal könnt ihr sie verwenden.



Und es kommt noch besser, denn auch die Reinigung ist super einfach.
Dazu wischt ihr je nach Verschmutzungsgrad einfach nur mit einem nassen oder trockenen Tuch hinterher und das war es auch schon.


Meine Dauer-Backfolie hat eine Größe von 47 x 40 cm und ist damit relativ groß, damit beim Kuchen backen auch der Rand des Bleches bedeckt ist.
Außerdem habe ich eine extra-starke Folie gewählt, damit sie hoffentlich noch länger haltbar ist, weshalb sie mit 7 € auch ein wenig teurer gegenüber den normal-dicken Folien ist ;)
~~~


Neben Dauer-Backfolien, Backformen, Tortenunterlagen und Kuchenblechen bietet HR-Backgeräte auch ein sogenanntes Backbrett zum Ausrollen an.
Darunter konnte ich mir zunächst gar nichts vorstellen, im Nachhinein bin ich aber wirklich froh, dass ich auf diese Idee gebracht wurde :)


Denn mich nervt schon immer beim Teig ausrollen beispielsweise um Plätzchen zu backen, dass der Teig IMMER am Tisch bzw. Brett kleben blieb (auch wenn ich Mehl als Unterlage genommen habe). So wurden die Plätzchen dann zu Figuren, die keiner mehr erkennen konnte^^.
Erster Vorteil des Backbrettes zum Ausrollen ist, dass auf der Unterseite eine rote, rutschfeste Beschichtung ist, die sich auf jeder sauberen Fläche "ansaugt".


Ich weiß nicht wie diese Folie es schafft, dass nichts an ihr haften bleibt, wirklich der wahnsinn! Und natürlich bleibt so auch der Tisch sauber, denn ihr braucht die Folie nach Gebrauch nur kurz nass abwischen und das wars.
Wichtig ist allerdings, dass ihr nie nie nie mit einem scharfen Messer auf dem Backbrett schneidet.
Dank der mitgelieferten Plastikrolle ist auch das Verstauen der Folie leicht gemacht. Der Preis hierfür liegt bei 18,50 €.


Leider konnte ich beim Teig ausrollen keine Fotos machen, weil wir das nämlich bei meinem Freund gemacht haben und ich Trottel meine Kamera vergessen hatte...

Zur Bestellung dazu gabs außerdem noch diesen schönen Teigschaber:


Meine Bewertung für HR-Backgeräte: