15. Juni 2012

Crop Tops im Sommer

Es ist kaum zu glauben, aber Crop Tops sind diesen Sommer wieder voll im Trend. Nachdem sie einige Jahre verschwunden waren, tauchen sie dieses Jahr wieder in den Geschäften auf. Früher als billig und zu kitschig verschrien und in Schulen verpönt, weil sie zu viel Haut zeigten, haben heute alle großen Designer, wie Prada, Gucci oder Roland Mouret ihre eigene Crop Top Kollektion herausgebracht.

Es bleibt natürlich die Frage, wie man die Crop Tops am besten tragen kann, denn nicht jeder ist schließlich gertenschlank und kann seinen Bauch überall präsentieren. Die junge Frauengeneration trägt die Crop Tops meistens mit hochgeschnittenen Jeansshorts und eventuell Sneakers, um dem Outfit einen sportlichen Look zu verpassen. Fantastisch passen die Tops auch zu Maxirock und Wedges für eine Gartenparty. 


Crop Tops können auch ganz einfach selbst gestaltet werden. Alte T-Shirts können gekürzt und selbst bedruckt werden. Besonders auf Musikfestivals wird dieser Trend für persönliche T-Shirts deutlich erkennbar sein, besonders wenn gutes Wetter ist.

Für Ältere bietet es sich an, die Crop Tops mit einem Bleistiftrock, natürlich einem hoch geschnittenen oder einem Rock in A-Linienschnitt mit fließendem Stoff. Der Trick dabei ist, durch die hoch geschnittenen Röcke möglichst wenig freie Haut zu zeigen, während die Beine optisch gestreckt und die Figur betont werden. Rock und Crop Top können entweder passend zueinander als zweiteiliges Outfit gekauft oder nach Lust und Laune wild kombiniert werden. 

Zusammen mit dem weiteren Trend dieses Sommers - Kleidung mit Ethno-Print Mustern zu tragen - sind die Outfits diesen Sommer schrill und verwegen. Die bunten Muster machen Lust auf Draußen-Sein und die Crop Tops laden dazu ein, die Sonne zu genießen. Und natürlich lassen sich die beiden Trends auch super kombinieren.
So kann der Sommer kommen! :)