19. Juni 2012

Modische Clogs gibts bei berlin-clogs

Die Sorte von Schuh, die ich bisher nur vom Sehen kannte, sind CLOGS.
Ihr auffälliges Aussehen sticht natürlich jedem sofort ins Auge, vielen denken sicherlich gleich auch an berüchtigten Kuhflecken-Clogs^^

Allerdings können Clogs ganz schön unterschiedlich sein, wie mir im Shop berlin-clogs aufgefallen ist. 

 

Zunächst einmal könnt ihr geschlossene und auch offene Clogs bestellen, dann ist das Material sehr unterschiedlich (mit Kuhfell, Lackleder, Motiven oder doch perforiert?) und sogar Natur- und Nubukclogs gibt es.
Ich habe mich für die perforierten Clogs entschieden, weil sie so schön natürlich aussehen und zu jedem Kleidungsstück und auch zum Alltag passen.


Wie ihr seht, sind in das 2mm dicke Leder kleine Löcher gestanzt worden, was mir sehr gut gefällt. Weil das Leder mit einer wasserabweisenden Schicht überzogen wurde, ist der Clog unempfindlich gegen Flecken und Ausbleichen.

 

Der Schuh besticht durch eine anatomische Profilsohle, die mit einem Zickzack-Profil aus Kunststoff versehen ist und so auch bei feuchtem Untergrund einen sicheren Halt ermöglicht. Das Fußbett selbst besteht aus Pappelholz.
Der Preis meiner Clogs liegt bei 30 €.


Alle Nähte und Tackerstellen der Clogs sind wirklich sehr gut verarbeitet, so dass auch beim Barfuß gehen nichts scheuert oder stört.

 

Anfangs sehr ungewohnt war für mich die harte Holzsohle, die das Gehen doch ziemlich unbequem machte.
So nach und nach gewöhnt man sich aber daran.

Was mir dabei ganz neu war ist, dass die Schuhe nicht nur modisch aussehen, sondern als "orthopädische Schuhe" angesehen werden; da die anatomisch gearbeitete Sohle beim Stehen eine angenehme Stütze bietet, die die gesamte Beinmuskulatur entlastet. Ebenso wird durch die Sohle der Fuß beim Gehen zu einer kraftvollen Greifbewegung angeregt.
Übrigens stammen die Clogs, so wie wir sie kennen, nicht aus Holland sondern erstaunlicherweise aus Frankreich und werden dort "sabots" genannt.

Die Versandkosten betragen 5 €. Leider müsst ihr die Versandkosten erneut selbst übernehmen, wenn euch die bestellten Clogs zu groß oder klein sind, so wie es bei mir der Fall war...

Meine Bewertung für berlin-clogs: