24. Juli 2012

Ganz besondere Gewürze und Kräuter von Feuer & Glas

Feuer und Glas - was kann man sich da nur drunter vorstellen -> ein Unternehmen, das Gewürze und Kräuter ganz genau nimmt.
Denn bei Feuer & Glas dreht sich alles um die feinen Aromen.


Das Sortiment ist sehr vielseitig: 
neben ganz speziellen und sehr hochwertigen Nahrungsmitteln (Gewürzöle, Brötchenbackmischungen, Gewürze, exotische Suppen, Getränke, Senf und mehr) gibt es auch Teelichtgläser, Räucheröfen und Aromalampen. Eine besonders schöne Geschenkidee sind auch die Foodkästen, die ein leckeres Rezept inclusive Gewürze beinhalten.

Folgendes Päckchen habe ich mir ausgesucht:


~~~

Als erstes war ich sehr gespannt auf die verschiedenen hochwertigen Gewürzöle, deshalb habe ich mir gleich mal zwei ausgesucht.

 
Die Gewürzöle Spanish Paprika und French Parmesan für jeweils 8,90 € bestehen aus 80 % spanischem Olivenöl extra nativ, was ich schon mal echt super finde, weil in vielen Gewürzölen nur die günstigen Olivenöle verwendet werden.
Die Öle sind vielseitig verwendbar: ihr könnt damit Salate, Soßen, Gemüse und auch Fisch sowie Fleisch würzen und natürlich auch pur als Dip verwenden.

Die hübsche Flasche des Gewürzöls (enthalten sind 250 ml) sieht richtig gut aus, weshalb ich mir auch sehr gut vorstellen kann, das Öl als "Mitbringsel" an meine Lieben zu verschenken.

Ausprobiert haben wir das Spanish Paprika Öl ganz pur auf Salat, was uns leider nicht ganz so gut geschmeckt hat. In Verbindung mit einer Soße und Fleisch kann ich mir das ganze aber schon viel besser vorstellen.

 

~~~
 
Neugierig war ich ebenso auf die Backmischung für die Kürbiskernbrötchen. Als erstes viel mir die top designte Verpackung auf. Sehr modern und doch traditionell gehalten.
Genauso gut finde ich die Inhaltsstoffe: alles natürlich und keine E-Nummern oder sonst was künstliches.


Die Zubereitung der Brötchen ist dagegen sehr aufwendig. Der Teig muss zweimal insgesamt 2,5 Stunden gehen und backt leider sehr an Tisch und Händen, was die Zubereitung sehr lang werden lässt. Mal kurz vor dem Frühstück Brötchen backen ist deshalb nicht möglich.




Gewürzt sind die Kürbiskernbrötchen mit Kreuzkümmel, Selleriesamen, Ingwer und Muskat, was leider auch überhaupt nicht unser Geschmack ist.
Eigentlich bin ich ja auch selbst Schuld und hätte vorher mal auf die Gewürze achten können... aber naja, deshalb muss ich sagen, dass die Brötchen leider nichts für uns sind.
Den Preis von 8,50 € für 12 kleine Brötchen finde ich auch recht viel.   
 Essen kann man sie aber natürlich ;)


~~~

Angelächelt haben mich ebenso die vielen verschiedenen Just Spices Gewürze, die ich noch gar nicht verwendet habe bzw. die ich sogar noch gar nicht kannte.
Habt ihr beispielsweise schon was von Chilies Piquin, Kubebenpfeffer oder Galgant gehört?

Ich habe mich dann doch für die etwas bekannteren wie Sternanis, Kurkuma, Tellicherry Pfeffer und Orangenschale entschieden. 

Beim Öffnen der kleinen Döschen strömt euch ein absolut intensiver Geruch entgegen - so müssen frische Gewürze duften! Ich liebe ja den Geruch von Sternanis, einfach himmlisch :)
In einem Döschen sind jeweils 5 g enthalten und es kostet 3,20 €, was natürlich nicht gerade günstig ist. Weil der Geruch und Geschmack aber viel intensiver ist als bei Billig-Gewürzen, lohnt sich der Kauf für mich auf jeden Fall.

Den Tellicherry Pfeffer habe ich bereits bei Spagetti Bolognese und Gulasch ausprobiert und er schmeckt richtig gut dazu. Der schwarze Pfeffer gilt als der edelste der Welt und sollte immer erst nach dem Kochen zugefügt werden, um den erstklassigen Geschmack zu erhalten.



Auch die Orangenschale habe ich kurzer Hand in einen Käse-Aprikosen-Kuchen gegeben, wodurch der Kuchen richtig schön frisch schmeckte. Aber auch zu Fisch und Spargel passt das Gewürz.


Der Sternanis wird bei uns besonders viel im Winter zur Keks- und Bratäpfelzeit zum Einsatz kommen. Gelernt habe ich auch, dass Sternanis auch besonders zum Würzen von Wild geeignet ist, was ich auch unbedingt mal ausprobieren möchte.
Und zum nächsten asiatischen Gericht wird natürlich auch das neue Kurkuma-Gewürz verwendet. 

Leider sind die Döschen alle sehr fest verschlossen, so dass ich sie manchmal erst nach einer Minute zerren und drücken aufbekommen habe. Hoffentlich wird das mit der Zeit besser, je öfter sie geöffnet werden...

~~~

Auch wenn uns die Kürbiskernbrötchen nicht überzeugt haben, finde ich den Shop von Feuer & Glas sehr gelungen und kann mir sehr gut vorstellen, dort wieder einzukaufen. 


Meine Bewertung für Feuer & Glas: