10. Oktober 2012

Mit diesem Wobbler-Köder beißen die Fische!

Habt ihr schon mal geangelt?
Also ich ehrlich gesagt noch nicht, allerdings angelt mein Freund und ab und zu sehr gerne.
Dann fährt er meist zu einem Teich bei uns in der Nähe, in dem extra Fische angesiedelt wurden, damit so Leute wie mein Freund sich auch ab und an freuen dürfen, wenn sie etwas aus dem Wasser ziehen.

Die ganz große Frage ist ja aber, was man denn überhaupt an die Angel hängt, damit die Fische anbeißen.
Während ich früher immer davon ausgegangen bin, dass alle Angler Regenwürmer auf einen Hacken pieksen und den dann in's Wasser schmeißen, wurde ich doch eines besseren belehrt.

Viele Angler benutzen nämlich einen sogenannten "Wobbler", zum Beispiel von Ugly duckling.



Der Wobbler ist ein Kunstköder, der dank der großen, langjährigen Erfahrung und der hervorragenden Qualität auf der ganzen Welt beliebt ist.
Hergestellt werden die Ugly Duckling Modelle, die größenteils aus Balsa- und Samba-Holz bestehen, in einem Werk in Cacak, das zu Serbien gehört.

Dann hoffen wir doch mal, dass die Fische mit diesem Kunstköder besser beißen und es in Zukunft heißt: "auf zander angeln" ;)


Bildrechte: www.uglyduchlingwobbler.de