2. Oktober 2012

Testet auch ihr den HomeCooker von Philips

Lange mussten sich die Konsumgöttinnen gedulden, aber nun haben erneut 500 die Chance, den HomeCooker von Philips zu testen.


Bei einem Preis von 400 Euro dürfen die 500 den HomeCooker natürlich nicht kostenlos behalten, können ihn aber zu einem Vorzugspreis von 200 Euro übernehmen.
Also wenn das nicht mal was ist :)



Meine Mutter hat den HomeCooker ja bereits vorab ausführlich getestet und ist begeistert.
Denn er kann kochen, garen, dämpfen, schmoren, schnibbeln, schneiden und vieles mehr. 

Deshalb ganz viel Glück!


Bildrechte: www.konsumgoettinnen.de