27. November 2012

Seid ihr schon auf grüne Energie umgestiegen?

Wie steht ihr eigentlich zum Thema Umweltschutz?
Klar versucht man ein bisschen Energie zu sparen, in dem man das Licht weniger brennen lässt oder das Wasser nicht endlos laufen lässt - allein schon aus Kostengründen.
Und natürlich schmeiße ich auch keinen Abfall in die Natur oder fahre nicht mit dem Auto um die Ecke zum Bäcker.
 
Seit kurzem bin ich nun aber auch offiziell Ökostromempfänger, denn mein Strom wird aus 100 % erneuerbaren Energien hergestellt :)

Und wie schauts bei euch aus? Seid ihr auch schon umgestiegen?
Ich finde es einfach unverantwortlich, wie mit der Kernenergie umgegangen wird (wir haben ganz in der Nähe ein Kernkraftwerk) und möchte dies wirklich nicht länger unterstützen.
Aber auch mit den fossilen Brennstoffen fährt man auf lange Sicht einfach nicht gut, denn erstmal sind sie endlich und werden dadurch jeder Jahr teurer und teurer...


Eine ziemlich sinnvolle Idee ist dagegen die Elektroheizung, die regenerativen Strom zum Heizen erzeugt und dabei auch noch klimaneutral ist. 
Wer bei diesem Thema nicht ganz auf dem neusten Stand ist, braucht nicht trübsal blasen, denn das Unternehmen WIBO hilft euch bei der Stromerzeugung mit erneuerbaren Energien ganz bestimmt weiter.


WIBO bietet nämlich Elektroheizungen an, mit denen ihr euer eigenes Heim besonders jetzt im Winter gemütlich warm heizen könnt und das alles nur mit Wasserkraft, Solar- und Windenergie sowie Biomasse.
Da ihr durch den regional produzierten Strom auch nicht abhängig von großen Öl- und Gaslieferanten seid, ist der Preis sogar oft deutlich günstiger.
Ganz zu schweigen von den CO2-Emissionen, die ihr für die Umwelt einsparen würdet.

Auf Dauer kann es so einfach nicht weitergehen, wie die Bundesrepublik mit ihrer Energiewende ja bereits gezeigt hat.
So wird der Ausstieg aus der Kernenergie bis zum Jahr 2022 angestrebt und bis zum Jahr 2020 sollen bereits 35 % der Stromversorgung aus erneuerbaren Energien bestehen.
2050 sollen es sogar ganze 80 % sein. Wahnsinn!
Diese Beschlüsse wurden übrigens nach der Reaktorkatastrophe in Fukushima (Japan) festgelegt.
Ihr erinnert euch doch sicher noch daran oder? Einfach nur schrecklich, was dort passiert ist...
Ich hoffe so sehr, dass so etwas nicht noch einmal vorkommt, aber sicher sein, kann man sich da ja nie, wie diese Katastrophe gezeigt hat.
So wurde mal wieder deutlich, wie gefährlich doch die Kernenergie ist und wir schnellstens davon weg kommen sollten.

Ich bin jedenfalls wirklich sehr froh, dass wir endlich auch auf grüne Energie umgestiegen sind und trotzdem noch deutlich weniger zahlen als beim Grundversorger.
Besser geht es doch gar nicht oder? :)


Bildrechte: www.wibo.com


Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash