17. Januar 2013

Umzugsunternehmen: Hätt' ich doch nur…

Aufmerksame Leser wissen sicherlich, dass ich im November umgezogen bin. Mittlerweile haben wir uns gut eingelebt und uns etwas von dem Stress erholt. Im Rückblick muss ich wirklich sagen: 
Wären wir doch bloß mit der Hilfe eines Umzugsunternehmens umgezogen!



Stress, Stress und nochmals Stress

 

Jeder, der selbst schon einmal den Wohnort gewechselt hat, wird wissen, dass so ein Umzug mit wochenlangem Stress verbunden ist. 
Allein die Renovierung ist ja schon ein Riesenprojekt, weshalb wir auch jeden erfolgreichen Schritt gefeiert haben. 
Dazu könnt ihr euch meinen Beitrag zum fertigen Bad ansehen! 

Leider ist es mit dem Stress noch lange nicht vorbei, wenn man die Renovierung hinter sich gebracht hat. Im Gegenteil: Dann wartet ja auch noch der Umzug auf sich.

Schon Wochen vor dem Tag des Umzugs haben wir einen Transporter gemietet, wobei hier die Schwierigkeit darin bestand, dass wir ja zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht einschätzen konnten, wie groß dieser sein muss. 
Schließlich gibt es Transporter in verschiedensten Größen und die größeren Modelle haben natürlich ihren Preis. 
Glücklicherweise haben wir hier letztendlich die richtige Entscheidung getroffen - nur einige kleinere Sachen mussten noch in den Autos der Umzugshelfer zur neuen Wohnung gebracht werden. 

Ebenfalls fand ich es äußerst stressig und zeitaufwendig, den gesamten Hausstand in die Kartons zu packen. Ich war wirklich überrascht, wie viel sich da über die Jahre angesammelt hat…. 

Bekanntlich habe ich mich ja sogar von einigen Dingen trennen müssen. 
Der Tag des Umzugs selbst war dann die Krönung, weil dann noch die ganzen Kisten und Möbel rübergeschleppt werden mussten. Ich bin froh, dass dies vorerst mein letzter Umzug war!


Nie mehr ohne Umzugsunternehmen!

 

Sollten wir irgendwann noch einmal umziehen müssen, dann werden wir dafür sicherlich die Hilfe eines Umzugsunternehmens beanspruchen. 
Mit einem solchen geht der Umzug nämlich einfach wesentlich einfacher, schneller und vor allem ganz ohne Stress über die Bühne. 

Eine Bekannte von mir ist vor Kurzem auch so umgezogen und ich war schon ein wenig neidisch, dass sie sich somit viel besser auf die Gestaltung der Wohnung und den Kauf von Einrichtung konzentrieren konnte. 

Ich habe ja immer geglaubt, dass es mit viel zu viel Aufwand verbunden wäre, wenn man sich nach einem solchen Umzugsunternehmen umschaut. Das war auch der Hauptgrund dafür, dass wir uns letztlich dagegen entschieden haben. Ich wurde nun aber eines besseren belehrt, denn mit dem Umzugsrechner findet man ganz schnell ein Unternehmen, welches das Hab und Gut sogar noch vergleichsweise günstig von A nach B bringt.


Bild oben: © Stockbyte/Thinkstock