7. Januar 2013

Weihnachtsessen aus dem Gänsebräter von Gastrolux

Was gehört zu Weihnachten außer Tannenbaum und Kekse backen?
Natürlich ein Festessen mit Ganz- oder Entenbraten.

Aber mit einem normalen Kochtopf bzw. einer normalen Pfanne kommt man da nicht weit...

Umso glücklicher bin ich deshalb über meinen neuen Guss-Gänsebräter von Gastrolux.


Das Unternehmen Gastrolux sagt euch doch bestimmt noch etwas oder?
Denn ich habe schon einmal über eine hochwertige Pfanne von Gastrolux berichtet, die fast täglich bei uns im Einsatz ist.


Neben den verschiedenen großen Pfannen gehören zum Sortiment von Gastrolux auch Töpfe, Küchenhelfer und eben Bräter.

~~~

Mein neuer Gänsebräter besteht aus Guss und hat eine Länge von 46 cm, eine Breite von 26 cm und eine Höhe von 13,5 cm.


Er kann sowohl auf dem Herd (dabei passt der Bräter perfekt auf eine ovale Herdplatte von 18 cm) als auch im Backofen verwendet werden.



~~~

Als erstes haben wir mit dem Gussbräter Entenbrüste zubereitet.

Dazu haben wir sie ohne Fett auf dem Herd angebraten - was in dem Bräter optimal funktionierte.



Anschließend das überschüssige Fett weggegossen und das Gemüse mitangebraten.
Nun kommt Rotwein und Johannisbeersaft dazu und den Bräter mit Deckel in den Backofen stellen und 30 min brutzeln lassen.



Die Entenbrüste noch kurz unter den Grill, die Soße andicken und schon habt ihr ein leckeres Weihnachtsessen auf dem Teller :)



Wie ihr seht, ist im Bräter überhaupt nichts angebrannt und er ließ sich super gut reinigen, da quasi alles von ihm abperlte.



~~~

Am 2. Weihnachtsfeiertag gab es zwei leckere Rehkeulen.

Da die Rehkeulen sehr groß waren, haben wir die Rehkeulen in dem Bräter und einer zusätzlichen Pfanne angebraten.



Dann passten die Keulen zu zweit mit dem Gemüse in den Bräter und es konnte Rotwein und Brühe zum Fleisch dazugegeben werden.



Das ganze kam mit Deckel für etwa zwei Stunden in den Backofen.
Kurz vor Ende haben wir die Soße mit Schmand und Co. angedickt.



Ja und das wars dann eigentlich auch schon wieder.
Auch hier ist überhaupt nichts angebrannt und der Gänsebräter ließ sich wieder perfekt reinigen.



~~~

Beim nächsten Mal werden wir den Bräter auf jeden Fall mit einer Gans ausprobieren, aber auch für anderes Fleisch ist er optimal geeignet.

Schön wäre es allerdings, wenn die Griffe im Backofen nicht so heiß werden würden.
Ehrlich gesagt weiß ich aber auch nicht, ob es so ein Material überhaupt schon gibt...

Jedenfalls ist der Gänsebräter von Gastrolux absolut hochwertig verarbeitet und eine Investition für das ganze Leben.

Durch den praktischen Entlüftungsknopf kann außerdem noch je nach Wunsch der Wasserdampf nach draußen geleitet werden.



Bei einer solch guten Qualität muss man natürlich schon ein wenig tiefer in die Tasche greifen. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei stolzen
198 €, zur Zeit ist er aber für 154,90 € im Angebot


Deshalb gibt es von uns auch mit heißen Griffen eine Bewertung für den Gastrolux Gänsebräter von