17. Februar 2013

Highlights of the week - Fastenzeit, ich ohne Süßes??!



Oh man, ihr glaubt ja nicht, worauf ich mich eingelassen habe!!

Mein Freund ist Katholik und verzichtet schon seit mehreren Jahren zur Fastenzeit (von Aschermittwoch bis Ostersamstag) auf Süßigkeiten und Alkohol.

Das sind 46 (!!) Tage ohne Süßes!!!

Und gerade ich, die täglich echt viele Süßigkeiten in sich hineinschlingt, habe gesagt: "Warum probiere ich es nicht auch mal aus".

Ich habe also den Versuch gewagt und tatsächlich seit Mittwoch nun schon auf Schokolade, Kekse, mein Haferflocken-Müsli mit Zucker, Marmelade, Honig und Lakritz verzichtet.



Die ersten Tage waren wirklich schrecklich, nachmittags und abends verlangte mein Körper nach Süßem und ich war wirklich ein bisschen schlecht gelaunt.

Heute ging es dann schon besser, denn ich war den ganzen Tag unterwegs und habe noch nicht mal an Lakritz und Co. gedacht.

Aber trotzdem werde ich niemals so lange ohne aushalten.
Alleine schon, weil ich an meinem Geburtstag (02.03.) zum großen Tortenbuffet einlade und da ja nicht mit einem trockenen Stück Brot sitzen möchte.


Wenn ich es die nächsten Wochen aber ohne Süßigkeiten aushalte, bleibt der 02.03. vielleicht ja einfach nur eine Ausnahme.

Ich bin auf jeden Fall gespannt, ob ich bzw. mein Körper den geringeren Zuckerkonsum bemerke.
Meine Kollegin meinte z.B., dass sie gar kein Muskelkater nach dem Sport mehr hatte, als sie eine Woche lang nichts Süßes gegessen hatte.

Mal schauen ;)


~~~

Zum zunächsten letzten Mal hatte ich deshalb Dienstag noch einen super leckeren Streusel-Aprikosen-Kuchen gebacken.


Den möchte ich gerne NORTON im Rahmen des Norton-Markenbotschafter-Projekts nachträglich zum Valentinstag widmen und ihnen so eine kleine Freude machen :D


~~~

Schaut auch mal bei Gabi und Leane vorbei, die haben letzte Woche wieder richtig abgesahnt :)