3. April 2013

Was schenkt man zur Geburt?

Kann es sein, dass 2013 irgendwie ein Hochzeits- und Babyjahr ist?
Ich kenne sooo viele in meinem Bekanntenkreis, die dieses Jahr Nachwuchs erwarten oder vorher noch heiraten wollen ;)

Natürlich machen wir uns da vorab auch schon Gedanken über die Geschenke, denn schließlich wollen wir ja nicht eine Woche vorher noch loshetzen und irgendetwas kaufen.

 

 

Was schenkt man bloß?


Jaaa, die Frage ist wirklich nicht einfach.
Manchmal schaue ich mir Geschenkbücher an, ob mir da irgendwelche Ideen auf Anhieb gefallen. 
Oder ich stöbere ein wenig im Internet, ob mir dort die eine oder andere Geschenkidee über den Weg läuft.

Zur Geburt verschenke ich gerne süße Fotoalben, in die die stolzen Eltern die ersten Fotos des oder der Kleinen einkleben können.

Aber natürlich handelt es sich bei dem Fotoalbum um kein normales, das man in jedem Shop um die Ecke kaufen kann.

 

Ein Babyalbum zur Geburt


Ich denke da eher an spezielle Babyalben in bunten Farben, mit schönen Motiven und ganz besonderen Highlights.

  So könnt ihr die Fotoalben mit einer persönlichen Gravur auf einem süßen Holzherz verzieren lassen und das Album so zu etwas ganz persönlichem machen.



Zusätzlich bieten die ersten vier Seiten Platz für die wichtigsten Daten des Babys, wie Kilogramm und Größe bei der Geburt usw.

 

 

Armbandketten mit Gravur


Schön finde ich auch die Idee, hübsche Armbandketten als Glücksbringer oder Schutzengel zu verschenken, die symbolisch auf die Kleinen aufpassen sollen.

Auch hier besteht die Möglichkeit, einen Anhänger mit einer persönlichen Gravur zu versehen.

Mir gefallen die Armbänder selbst so gut, dass ich wahrscheinlich zwei kaufen würde :D
Oder was sagt ihr zu diesem Glücksbringer, sieht doch wirklich klasse aus was?


Hier könnt ihr klicken, um euch weitere hübsche Armbänder im Shop anzuschauen und ja vielleicht auch zu bestellen ;)

Wir werden uns die nächsten Wochen auf jeden Fall entscheiden, was wir genau verschenken wollen, damit wir gut vorbeitet sind...


© Bilder: www.filigrav.de