24. Juli 2013

Bertolli Olivenöl zum Sprayen - mein Testergebnis

Ich muss schon sagen, dass ich es wirklich gruselig finde, wenn ich sehe, wie viel Fett manche Personen in ihre Pfanne schütten. Oft ist der ganze Pfannenboden bedeckt.
Ich nehme meist nur einen Tee- oder Esslöffel, was eigentlich immer ausreicht und außerdem gesünder ist.
 
Aber es stimmt schon, Öl zu portionieren ist gar nicht so einfach, denn meist kommt das Öl ruck zuck aus der Flasche herausgeschossen.
 
Deshalb habe ich mich sehr über den Produkttest von Kjero gefreut.
 
 



 

Die Bertolli Olivenöl-Sprays

 
Ein Traum eines jeden Gesundheitsbewussten:
Wenig Öl in der Pfanne ganz einfach verteilen. Das soll mit den Olivenöl-Sprays von Bertolli auf jeden Fall möglich sein.
 
In meinem Testpaket von Kjero für mich, meine Verwandten und Freunde war Folgendes enthalten:
 

3x Bertolli Spray Extra Vergine "Originale"
3x Bertolli Spray Olio di Oliva "Cucina"
 
 
Bertolli Spray Extra Vergine "Originale"
Dieses Spray enthält das hochwertige kaltgewonnene native Olivenöl extra mit dem klassisch mediterranen Geschmack. Besonders zur Geltung kommt es beim Abschmecken von Pasta und Pizza oder auch bei kalten Gerichten wie Salaten.
 
Bertolli Spray Olio di Oliva "Cucina"
Dieses Spray enthält extra raffiniertes, gefiltertes und geschmacksneutrales Olivenöl. Es eignet sich besonders für die Herstellung heißer Speisen wie Pfannen- und Ofengerichte, da es besonders hitzebeständig ist.
 
 
 

Jetzt wird Öl gesprüht

 
Das Olivenöl befindet sich in einer Spraydose aus Aluminium, die handlich, auslaufsicher und quasi unzerstörbar ist, so dass ihr das Öl auch problemlos zum Picknicken mitnehmen könnt.
Das Design der Spraydose gefällt mir sehr gut, so richtig schön italienisch. Da bekommt man sofort Lust aufs Kochen.
 
 

 
Handhabung
Ihr drückt einfach oben auf den Sprühknopf und sprüht das Öl direkt in die Pfanne oder beispielsweise auf das Fleisch. So könnt ihr einige Kalorien bzw. Fette einsparen.
Dabei tropft nichts und ihr bzw. Kids könnt die Spraydose ruhig umschmeißen, ohne dass etwas ausläuft.
 
 
 
 

Fazit

 
Wir haben nun schon einige Speisen (Lasagne, Spagetti Bolognese, Gemüsepfanne, Hähnchenbrust) mit dem Bertolli Sprays zubereitet und sind von den Sprays absolut begeistert.
 
 
 
 
Das Sprayen ist sehr einfach und geht viel schneller, als das langsame Abmessen des Öles aus der Flasche.
Die Olivenöle schmecken sehr lecker und machen einen hochwertigen Eindruck.
 
 
Allerdings muss man natürlich auch bedenken, dass 200 ml für 3,49 € recht teuer ist.
 
 
Meine Bewertung für die Bertolli Sprays: 
 
 
 
Bildrechte des ersten Bildes: www.kjero.com