5. Juli 2013

Premium-Hundefutter hält meine Lieblinge gesund

Wenn es um die Gesundheit des Hundes geht, spielt ja gerade das Futter eine sehr wichtige Rolle.
Sofern auch ich endlich mal einen Hund bekommen sollte, werde ich darauf jedenfalls sehr stark achten.

Auf dem Markt gibt es ja wirklich viele Futtermarken, aber nicht wirklich viele, die wirklich gut sind!

Ich lege u.a. Wert darauf, dass Hundefutter nicht zuviel Getreide enthalten sollte.
Und das ist bei dem Premium-Hundefutter von Charity for dogs auf keinen Fall der Fall.


Enthalten sind in dem Hundetrockenfutter nämlich hauptsächlich Hühnerfleisch, Lachsöl sowie Obst und Gemüse.
Deshalb musste ich mir doch gleich mal einen Sack bestellen, wie meinen Pflegewauwis das Futter denn schmeckt ;)

 

 

 

Premium-Hundefutter von Charity for dogs


Neben den natürlichen Bestandteilen von Leinsamen, Karotten, Vitaminen und Nährstoffen wird außerdem Wert darauf gelegt, dass auf Tiermehle und billige Füllstoffe wie Soja oder Mais verzichtet wird.
Das will man als Hundehalter doch hören oder? 

Ich bin jedenfalls davon überzeugt, dass gutes Hundefutter unsere Lieblinge auf Dauer und besonders im Alter gesund und fit hält.
Dafür gebe ich dann auch gerne ein bisschen mehr Geld aus.


2,5 kg des Futters kosten 19,99 € - nicht gerade günstig, doch wenn ich merke, dass es meinem Hund mit dem Futter gut geht, bin ich gerne bereit diesen Preis zu zahlen.




Außerdem müsst ihr bei diesem sehr hochwertigen Futter auch weniger füttern; gerade einmal 210 g wird pro Tag empfohlen, wogegen meine Bekannten immer um die 300 g mit ihrem bisherigen Futter gefüttert haben.


Das Trockenfutter hat eine dreieckige Form und ist etwas dunkler als mein bisheriges Futter. Die Größe finde ich genau richtig, so dass ich damit auch gerne beim Tricks einüben belohne.

Dabei ist das Futter nicht sehr fettig, was leider bei vielen Futtersorten der Fall ist, so dass ich es auch gut auf dem Spaziergang verfüttern kann.


Je nach Bedarf könnt ihr das Futter in unterschiedlichen Kilogrößen von 0,5 bis 10 kg kaufen.


Charity for dogs ist sozial engagiert

 

 

Ein weiteres WOW - neben der Zusammensetzung des Futters - habe ich ja noch gar nicht genannt.
Ob ihr es glaubt oder nicht, aber 50 % der von euch gekaufen Futtermenge spendet das Unternehmen zusätzlich an die Tiertafel Deutschland e.V.! Das ist doch mal ein Einsatz, den ich gerne unterstütze :)


Falls euch das Futter übrigens nicht gefallen sollte, könnt ihr es zurückschicken und bekommt euer Geld zurück.
Ein Versuch ist es doch deshalb sicher Wert oder?

Ich bin jedenfalls schwer begeistert!

Meine Bewertung für das Premium-Hundefutter von Charity for dogs: