1. August 2013

Unsere lange Kanutour

Was macht ihr denn so gerne in eurer Freizeit?
Wir unternehmen gerne viele verschiedene Sachen. Gestern waren wir z.B. im Kino bei World War Z, der echt sehenswert ist! Anschließend sind wir lecker italienisch essen gegangen.
Ansonsten machen wir auch regelmäßig Fahrradtouren, sind natürlich viel mit den Hunden unterwegs oder sitzen zusammen bei einem Spieleabend.

Mindestens zweimal im Jahr müssen wir auch immer unbedingt
Kanu fahren
.
Das ist dann immer ein ganz besonderes Erlebnis, das wir sehr genießen - auch wenn wir meistens am Abend total ausgepowert sind - aber das hat ja auch etwas schönes ;)


 

 

Unser Wochenendtrip


Dieses Wochenende steht die nächste Kanutour an, insgesamt sind wir 6 Personen und 3 Kanus.
Natürlich wird ordentlich Proviant eingepackt, damit wir unterwegs nicht verhungern und verdursten :D
Meine Schwester hat dieses Mal eine wirklich lange Strecke rausgesucht, ich hoffe wir schaffen das auch^^
Notfalls halten wir einfach irgendwo an und machen ein paar Pausen ;)

Unser Bekannter hat sogar ein eigenes Kanu, was wirklich klasse ist.
Man ist total ungebunden, kann bei gutem Wetter einfach losfahren und muss sich nicht erst bei einem Kanuunternehmen anmelden.
Zwar muss man ein wenig schauen, wie man den Transport regelt, günstiger ist es aber auf jeden Fall.


Ausrüstung und Co.


Ein bisschen Ausrüstung braucht man beim Kanufahren natürlich auch noch.
Wichtig finde ich immer die Schwimmwesten, denn auch wenn wir schwimmen können, ist es so einfach sicherer. Erst letztens ist ein kleiner Junge ja wieder ertrunken, schrecklich...


Wichtig finde ich außerdem die Schwimmtonnen. Wie oft haben wir schon erlebt, dass ein Kanu mal schnell umgekippt ist. Wäre schon ärgerlich, wenn Handy, Schlüssel und Kamera im Wasser landen würden oder?

Die nötige Kanubekleidung ist auch sinnvoll, gerade bei Personen, die es gerne schneller angehen lassen beim Kanufahren.
Empfehlen kann ich euch die Paddeljacken, die atmungsaktiv sind und bestens sitzen. Und selbstverständlich sind sie auch wasserbeständig. In denen kommt ihr sicherlich nicht ins Schwitzen, obwohl, wenn ich da so an unseren Bekannten denke... Der hat jedenfalls ein ordentliches Tempo drauf.



Volle Kraft voraus


Ich hoffe ja, dass mein Freund am Samstag die Schwerstarbeit übernimmt. Denn mit Paddeln habe ich es nicht so, ich genieße lieber die schöne Aussicht und entspanne^^
Najaaaa, so schlimm ist es auch wieder nicht, aber ich muss schon sagen, wenn wir knapp ein Jahr pausiert haben, ist das Kanufahren anfangs doch ziemlich anstrengend für die Ärmchen...
Ich bin jedenfalls auf unsere lange Kanutour schon sehr gespannt :)

Bildrechte: www.ekue-sport.de