30. Oktober 2013

Kurzurlaub in Berlin

Urlaub machen - das finden wir doch alle schön oder?
 
Es müssen aber nicht immer zwei Wochen Süden sein, auch Kurzurlaube finde ich immer sehr informativ und erholsam.
Letztes Jahr waren wir beispielsweise ein Wochenende auf Sylt. 
 
 
In drei bis vier Tagen kann man sich die größten Sehenswürdigkeiten der jeweiligen Stadt anschauen und sich ein Bild machen, ob es sich vielleicht lohnt, auch einmal länger dort Urlaub zu verbringen.
 
 
 

Eine Reise nach Berlin

 
Einen Kurzurlaub will ich auch unbedingt einmal in Berlin machen.
Zwar war ich schon dreimal in Berlin, aber immer nur kurz wegen eines Musicals oder einer Veranstaltung, weshalb ich mich dort noch gar nicht genauer umgeschaut habe.




Schön wäre es natürlich, wenn das Hotel relativ zentrumsnah wäre und ich nicht noch 20 min mit der S-Bahn fahren muss.
Ein Hotel, das meine Anforderungen erfüllt und dabei noch wirklich schick eingerichtet ist, ist das Hotel Alexander Plaza.
 
 
 
Das 4-Sterne Stadt-Hotel liegt zentral in Berlin-Mitte in der Nähe der Museumsinsel, so dass ihr ohne S-Bahn direkt zum Shoppen oder Theater aufbrechen könnt.
 
 

Sehenswürdigkeiten in Berlin

 
Natürlich würde ich mir vorher unbedingt einen Plan machen, was ich mir in Berlin unbedingt anschauen möchte.
Denn wenn man im Hotel erst anfängt Reiseführer zu lesen, ist der erste Tag wahrscheinlich schon um...
 
Natürlich möchte ich die Bundeskanzleramt besichtigen und tagsüber ganz viel Shoppen gehen!
 
 
 
Ein leckeres Eis an beim Brandenburger Tor genießen und gleichzeitig ein nettes Schwätzchen halten.
Auch ein Musical oder ein Konzert würde ich sehr gerne live in Berlin sehen. Von dem Zoo Berlin habe ich auch schon sehr viele schwärmen hören, weshalb ich ihn sehr gerne besuchen würde.
 
Ihr seht schon, drei Tage in Berlin würde ich ganz sicher voll kriegen :D
 
 
Bildrechte Bild 2 bis 4: 
www.classik-hotel-collection.com/hotel-alexander-plaza.html