18. Juni 2014

Pizzastein und Geflügelschere im Test

Mein Freund ist ein totaler Pizza- und Hähnchenfan und könnte beides täglich essen (gerne auch im Wechsel mit Döner und Pommes).
Deshalb wunderte es mich vor Kurzem, das wir noch gar keine Geflügelschere und keinen Pizza-Steinteller besitzen.

Das musste ich natürlich schleunigst ändern!
Fündig wurde ich im ansprechenden Onlineshop von Caleido.

 

 

Caleido - Ideen für dein Leben


Der Caleido-Shop bietet all das, was euer Leben lebenswerter macht - für euch aber vor allem auch als kleine Mitbringsel für liebe Freunde :D

Angefangen von Küchenaccessoires über leckeres Olivenöl, wunderschöne Dekogegenstände und Duftkerzen bis hin zu Artikel rund um den Garten.
Ein schönes Sortiment, das Lust auf mehr macht ;)

 

 

Pizza-Set mit Pizzaschneider

 


Das 3-teilige Pizza-Set enthält einen runden Teller aus Steinzeug (Pizzastein), das passende Gestell dazu und einen scharfen Pizzaschneider.


Durch den Steinteller (36 cm breit) soll die selbstgemachte oder gekaufte Pizza im Backofen besonders knusprig werden.
Das mussten wir natürlich sofort ausprobieren!



Etwas enttäuscht waren wir zunächst, dass es nur eine kleine englische Anleitung gibt.

 

Mit unserem Schulenglisch konnten wir jedoch herauslesen, dass der Pizzastein bereits in den kalten Ofen gelegt werden soll und während des Aufheizens langsam warm wird. Auf den warmen Teller legt ihr dann die Pizza.
Die Backzeit verändert sich nicht groß, einfach das Rezept bzw. die Packungsangaben beachten ;)

Wir haben uns für eine selbstgemachte Pizza entschieden, den Teig vorbereitet und anschließend auf die warme Steinplatte gelegt.

 
 


Zum Testen haben wir gleichzeitig noch die gleiche Pizza auf einem normalen Backblech gebacken.

 


Nach 20 min war es dann soweit, beide Pizzen waren fertig und wir stellten den Steinteller auf dem mitgelieferten Gestell ab.




Allerdings gab es ein großes Problem mit der Pizza auf der Steinplatte: die Unterseite klebte auf der Platte fest!

 

Zwar tat das dem Geschmack keinen Abbruch, aber die Pizza sah natürlich nicht mehr ganz so schön aus, als wir sie abgekratzt hatten.
Inzwischen habe ich den netten Mitarbeiter von Caleido befragt, der mir empfahl, die Platte vorher mit Mehl zu bestäuben.
Das werden wir beim nächsten Mal auf jeden Fall ausprobieren.
Allerdings sollte dieser wichtige Hinweis dann auch in die Gebrauchsanleitung aufgenommen werden...

Bezüglich der Unterschiede zwischen der Pizza auf dem Steinteller und der Pizza auf dem Backblech waren wir uns alle vier aber einig: die Pizza auf dem Steinteller ist deutlich knuspriger gewesen!!! Auf jeden Fall hat sie uns allen besser geschmeckt! :)

Auch der mitgelieferte Pizzaschneider ist super, schön scharf und einfach in der Anwendung.



Der Preis für das Set liegt bei 17,95 €.

 

 

GEFU Geflügelschere

 

 


Zum Zurechtschneiden eines Hähnchens ist eine Geflügelschere schon sehr hilfreich.
Da das Prozedere ja nicht ganz ungefährlich ist, habe ich mich für eine etwas bessere Geflügelschere von Gefu für 19,95 € entschieden.

 

Die Schere ist zum Häuten, Zerlegen und Schneiden von Geflügel und Wild geeignet und kann sowohl von Links- als auch Rechtshändern benutzt werden.
Durch einen Verschluss könnt ihr die Geflügelschere platzsparend zusammenklappen. Auch für die Sicherheit ist es so sicher besser, da die Klingen schon echt scharf sind.



Durch die gebogenen Edelstahl-Klingen gleitet die Schere nur so durch das Fleisch - egal ob roh oder gebraten:

 






Ihr könnt die Geflügelschere aber auch gut zum Pizzaschneiden zweckentfremden :D



Die Aussparung in der Klinge ist zum Knacken von Knochen gedacht.


Durch den Softtouch-Griff liegt die Schere sicher in der Hand.



Ich bin auf jeden Fall sehr zufrieden mit meiner Investition und gebe meine neue Geflügelschere nicht mehr her (vor allem, weil sie auch spülmaschinengeeignet ist) :)

~~~

Meine Bewertung für den Caleido-Shop: