31. Oktober 2014

Maybelline Vinyl Nagellack Kollektion im Test

Mit NAGELLACK kann Frau ihr Outfit ja ganz schön aufpeppen.
Besonders der Vinyl Look ist auf den Laufstegen gerade besonders angesagt und so habe ich über den Rossmann Bloggernewsletter die Maybelline New York Color Show Vinyl Nagellack Kollektion zum Testen erhalten.
 
 
In einer hübschen Box kamen die vier Nagellacke in den Farben 404 BLACK TO THE BASICS (Schwarz), 400 GREY BEATS (Grau), 401 TEAL THE DEAL (Türkis) und 403 RECORD RED (Rot) bei mir an.
 
 
 
 
 
Dazu gab es eine kleine Anleitung, wie der Vinyl Look perfekt aufgetragen wird.
 
 
Durch die elastische Konsistenz ist die Kollektion ganz einfach aufzutragen und die semi matte Oberfläche verleiht dem Lack einen tollen Look.
Anschließend müsst ihr nur kurz warten, denn der Lack ist sehr schnell trocken.
Schon nach dem ersten Auftragen hinterlassen die Nagellacke ein knalliges Ergebnis.
Von der Haltbarkeit her halten die Lacke leider nicht länger als andere, nach zwei Tagen könnt ihr neu lackieren.
 



Allerdings ist der Vinyl Look für mich dann doch nichts, da er auch auf der Arbeit eher negativ auffallen würde. Außerdem ist das saubere Lackieren nicht so meine Stärke.
Mir reicht es deshalb nur eine Farbe zu tragen ;)
Der blaue Lack ist jetzt nicht so meine Farbe, aber rot kann Frau ja immer gebrauchen und auch schwarz und grau findet sicherlich mal Anwendung - Halloween steht ja vor der Tür :D
 
 
Vielen Dank liebes Maybelline Team, die Nagellacke waren auf jeden Fall einen Test wert - vielleicht gibt es ja in Zukunft noch weitere Farben, die nicht ganz so knallig sind? ;)
 
 
Meine Bewertung für die Maybelline New York Color Show Vinyl Nagellack Kollektion: