28. Dezember 2014

Helfen mit der help!community und Gutes tun

Gerade an Weihnachten denken wir oft auch an die, denen es zurzeit vielleicht nicht so gut wie uns geht, die kein Zuhause oder kein Geld haben, um ihre Liebsten zu beschenken. Oder sogar ganz alleine Weihnachten feiern müssen, da sie alle verloren haben - was für eine schreckliche Vorstellung!

Deshalb möchte ich euch gerne ein Charity-Projekt vorstellen, dass die Website Hallimash dieses Jahr unterstützt.

Um einen kurzen Einblick zu bekommen, was diese Community leistet, schaut euch doch einfach das Video an, das ihr auch auf der Website findet:


help!community from help!community on Vimeo.



Helfen mit der help!community


Die help!community richtet sich speziell an junge Helfer, die sich ehrenamtlich engagieren wollen. 

Dabei hat die Community gleich zwei Aufgaben:
Oft möchte man gerne helfen, weiß aber nicht wie und wo.
Deshalb werden auf der Website soziale Projekte vorgestellt, so dass Helfer darauf aufmerksam und sich mit der betreffenden Organisation in Verbindung setzen können. 
So können sich Organisationen dort vorstellen und um Helfer werben, die so dringend nötig sind.

http://hallimash.com/website/var/tmp/thumb_1544__original.png

Außerdem hat die help!community ein großes Ziel:
Sie will ein deutschlandweites Helfernetzwerk aufbauen und so die ehrenamtliche Hilfe noch weiter ausbauen und sie schneller verfügbar machen, um in der Not zu helfen.


Bofrost macht es möglich


Initiator der Community ist das Unternehmen Bofrost, das sich schon immer sehr für Kinder einsetzt. 
Für jedes Projekt, dass auf der help!community vorgestellt wird, spendet Bofrost zusätzlich 10 Euro an "Ein Herz für Kinder".

Ich finde diese Community wirklich super, da ich so eine Website bisher noch nie gesehen habe und das, obwohl es um die wichtige ehrenamtliche Hilfe geht.
Ich hoffe und glaube ganz fest daran, dass sich durch diese Community noch schneller und einfacher Helfer für soziale Projekte finden lassen und auch mehr Helfer engagiert werden, wenn man sieht, dass ganz in der Nähe Helfer gebracht werden ;)


Bildrechte: www.hallimash.de



 hallimash und Blogger helfen