5. März 2015

Das Erfolgsrezept: Tomatenmarmelade im Test

Nachdem ich euch ja schon den Pretzeldog als Erfolgsrezept von Edeka vorgestellt habe, möchte ich euch natürlich auch nicht den zweiten Sieger - die Tomatenmarmelade "Tomatentraum" - vorenthalten ;)


Auch die Marmelade gibt es ab sofort bei eurem Edeka um die Ecke und zwar in der Marmeladen-Abteilung.
Entwickelt wurde der "Tomatentraum" von den Zwillingen Heidi und Christel, die 145 Tomatensorten züchten und verkaufen.

 

Zutaten der Tomatenmarmelade

 

Die Tomatenmarmelade besteht natürlich hauptsächlich aus Tomaten und enthält außerdem u.a. Basilikum, Ingwer und Chili, die für eine pikante Note sorgen.

Für 240 g zahlt ihr 1,69 €, was ich völlig in Ordnung finde.

 

 

Geschmack der Tomatenmarmelade


Der "Tomatentraum" ist ein fruchtig-frischer Brotaufstrich, der aber auch sehr gut als Dip zu Käse oder Fleisch schmeckt.
Er sieht eigentlich wie eine Erdbeermarmelade aus, wenn die Kräuter nicht wären. Außerdem enthält die Marmelade sichtbare Tomatenstückchen.


Die Tomatenmarmelde riecht sehr süß und schmeckt auch so. Durch das Chili ist sie allerdings auch recht scharf.
Sie schmeckt deutlich nach Tomaten und auch nach Vanille. Süßlich, aber dennoch herzhaft irgendwie :D


Besonders gut schmeckt sie mir auf Brot, das mit Butter oder Frischkäse beschmiert ist oder auch auf Brot mit Käse.
Es ist auf jeden Fall mal etwas anderes und mir schmeckt die Tomatenmarmelade wirklich gut, obwohl ich eigentlich gar kein großer Tomatenfan bin.


Vielleicht probiert ihr den "Tomatentraum" einfach selbst mal aus?! :D



Meine Bewertung für die Tomatenmarmelade "Tomatentraum":