29. Mai 2015

Der größte Shampootest Deutschlands - mein Testurteil

Der größte Shampootest Deutschlands - und ich darf dabei sein :)
Veranstaltet wird der Test durch die Konsumgöttinnen, die an 12.000 Tester ein Shampoo, eine Spülung und eine Kur versendet haben.

Der Test läuft unter dem Motto "Finde dein Traum-Shampoo".
Der Hersteller der Produkte ist noch streng geheim, denn wir sollen uns ganz ohne Beeinflussung der Marke und des Designs ein Urteil über die Produkte bilden.
Am Ende des Tests lüften die Konsumgöttinnen dann das Geheimnis über die Marke.


 

 

Beschreibung zu Shampoo, Spülung und Kur

 

Das Shampoo ist gelblich und leicht durchsichtig und riecht ganz angenehm fruchtig, leicht nach Apfel.


 
Nicht so gut gefällt mir allerdings, dass das Shampoo ziemlich flüssig ist und dadurch auch nicht wirklich viel schäumt.
Nur wenn ich deutlich mehr Shampoo als normal nehme, schäumt es etwas mehr.

Die Spülung ist weiß und fester von der Konsistenz. Sie lässt sich gut im Haar verteilen und meine Haare fühlen sich nach dem Auswaschen richtig schön weich an.


Die Kur sieht genauso wie die Spülung aus und macht meine Haare ebenfalls schön weich.

 

 

Hinweise zur Anwendung

 

Laut den Konsumgöttinnen sollte ich erst das Shampoo anwenden, dann die Spülung und anschließend noch die Kur für etwa 3 Minuten einwirken lassen.
Sofern die Haare anschließend noch immer strohig sind, soll ich die Kur länger einwirken lassen, was ich auch getan habe (ca. 20 - 25 min).


Mein Testurteil

 

Insgesamt betrachtet glänzen meine Haare auf jeden Fall deutlich mehr und fühlen sich weicher an.
Die Strohigkeit bzw. Trockenheit meiner Haare konnten die Haarpflegeprodukte aber leider nicht beseitigen.


 
Trotzdem bin ich gespannt, um welche Marke es sich handelt.
Wenn ich nur das Shampoo getestet hätte, hätte ich auf Fructis getippt.
Naja, ich lass mich mal überraschen :D

Meine Bewertung für den größten Shampootest Deutschlands: