9. Juli 2015

Gefro Balance - Top und Flop

Wir kaufen und verwenden schon länger die Lebensmittel von Gefro und sind sehr zufrieden damit.
Deshalb habe ich mich auch sehr gefreut, als ich über Hallimash die Möglichkeit bekommen haben, die neue Produktlinie "Gefro Balance" zu testen.

Insgesamt sieben Produkte des neuen Sortiments waren in meinem Testpaket enthalten:

  
Gefro Balance Salat-Dressing Gartenkräuter
Gefro Balance Salat-Dressing Amore Promodore
Tomaten-Soße und -suppe
Gefro Balance Suppen-Pause in den Sorten Tom Soja, Gemüse-Lust und Taste of Asia (je zweimal pro Sorte)
Klare Gemüsebrühe
Helle Soße
Dunkle Soße

 

 

Was ist Gefro Balance?


Die neue Gefro Balance Produktlinie enthält Lebensmittel, die stoffwechseloptimiert, vegan bzw. vegetarisch, glutenfrei und laktosefrei sind.
Stoffwechseloptimiert sollen die Produkte deshalb sein, da sie beispielsweise mit Inulin oder Isomaltulose angereichert sind, die sich positiv auf den Stoffwechsel auswirken sollen.

Ganz wichtig für mich ist, dass die Lebensmittel keine Geschmacksverstärker wie Glutamat oder Hefeextrakt enthalten, da ich darauf soweit es geht verzichten möchte. Ziemlich erschrocken war ich, als ich auf der Zutatenliste von der Gemüsebrühe tatsächlich Hefeextrakt entdeckte. Ebenso enthält die Gemüsebrühe Palmfett, was zu den schlechten, gesättigten Fettsäuren zählt.


 

Da die Produkte von Gefro ja doch schon etwas höherklassig und teurer sind, muss das wirklich nicht sein!
Bis auf die Suppen bestehen meine getesteten Produkte aus Trockenpulver, das ihr mit Wasser vermengt.

 

Wie schmeckt Gefro Balance?


Als erstes haben wir das Rezept "Hähnchen in Tomatensauce" ausprobiert, das in einer Gefro-Broschüre enthalten war.


Für das Gericht benötigt ihr 50 g des Tomatensoßenpulvers.




Das Pulver habe ich in 700 ml Wasser verrührt und aufgekocht.
Anschließend noch alles in den Ofen und fertig!

 
 

Das Gericht hat uns sehr gut geschmeckt, die Tomatensoße ist schön würzig und schmeckt überhaupt nicht künstlich.
Insgesamt verwende ich aber lieber frische Tomaten bzw. aus der Dose statt Pulver.

~~~

Unseren bunten Salat haben wir mit dem Gefro Balance Salat-Dressing Gartenkräuter abgeschmeckt.



Das Dressing schmeckt uns richtig gut, es hat genau die richtige Würze und schmeckt schön frisch. Außerdem enthält es wirklich viele Kräuter, die man bei den meisten Dressings vergebens sucht.


Auch das Amore Promodore Dressing verleiht dem Salat eine schöne Tomatenwürze:




~~~

Die Gemüsebrühe gefällt uns geschmacklich ebenfalls sehr gut.

 

Da ich Soßen fast immer aus Gemüsebrühe und/oder Frischkäse mache, habe ich die Gemüsebrühe inzwischen schon oft verwendet und bin immer noch begeistert (bis auf die Tatsache, dass Palmfett und Hefeextrakt enthalten ist).
Beispielsweise verwende ich das Pulver für eine Spätzlepfanne mit Brokkoli oder auch zu gebratenem Gemüse.





~~~

Wenn es mal schnell gehen muss, ist so eine Fertigsuppe natürlich schnell zubereitet. Einfach 250 ml kochendes Wasser drübergießen. Tütensuppen habe ich allerdings noch nie gegessen, da ich die Inhaltsstoffe einfach ganz schrecklich finde.

 

Bei den Gefro Balance Suppen sind die Inhaltsstoffe auf jeden Fall natürlicher. Besonders gut gefällt mir, dass auch viel Gemüse enthalten ist, in der Gemüse- und der Asiasuppe ganze 51% und 52%!
 

Weil ich bei diesen Tütensuppen sowieso skeptisch bin, haben wir uns bisher nur an die Gemüsesuppe getraut, die ein absoluter Flop war.



Ich weiß wirklich nicht, wie man so eine Suppe freiwillig essen kann ://


~~~

Auch die helle und dunkle Soße werden wir sicherlich nochmal ausprobieren.


 
Allerdings weiß ich immer nicht so richtig, wozu ich sie machen soll, da die meisten Rezepte ja schon Soßen enthalten.
Letztes Jahr hatte ich schon einmal beide Soßen probiert (die normalen, nicht aus der Linie Balance), die mir leider nicht so zugesagt haben... Außerdem sind sie einfach zu flüssig, wenn man nicht noch Sahne oder Schmand dazugeben will.

 

 

Fazit


Geschmacklich am besten gefallen mir die Gefro Balance Salatdressings und die Gemüsebrühe.
Nicht so richtig viel anfangen kann ich mit der hellen und dunklen Soße, anstatt der Tomatensoße verwende ich lieber richtige Tomaten.

Enttäuscht war ich, dass bei in der Gemüsebrühe Hefeextrakt und Palmfett verwendet wird. Auf der anderen Seite finde ich es aber klasse, dass viel Gemüse in den Produkten enthalten ist.
Da auch der Preis für die Produkte nicht ganz ohne ist (jeweils 8,20 € für Tomatensoße, helle und dunkle Soße, 5,90 € für die Gemüsebrühe, 9,60 € für ein Salatdressing), könnte ich mir höchstens vorstellen die Salatdressings nachzukaufen.

Ob die Produkte nun wirklich aus der neuen Produktlinie Balance stammen müssen, ist mir ehrlich gesagt relativ egal. Besser oder schlechter als die normalen Gefro-Produkte sind sie sicher auch nicht (sofern ihr nicht Vegetarier seid oder Intoleranzen habt).


Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash