31. Juli 2015

Meine neue Brille von Favoptic

Ohne Brille bin ich ja leider fast blind.
Deshalb sind meine Brillen auch immer ziemlich teuer, wenn ich ein halbwegs dünnes Brillenglas haben möchte.
 
 
Da ich meine Augen in ein paar Jahren lasern lassen möchte wollte ich für eine neue Brille nicht mehr so viel ausgeben.
Deshalb habe ich einfach mal in Onlineshops nach Brillen gesucht und war erstaunt, wie viel günstiger die Brillen im Internet sind! 

 

 

Günstige Brillen von Favoptic

 
Sehr gut hat mir die große und günstige Auswahl von Brillen bei Favoptic gefallen, weshalb ich dort auch meine neue Brille gefunden habe.
Ganz übersichtlich könnt ihr dort nach euer Wunschbrille suchen sortiert nach Damen- und Herrengestellen oder nach Kunststoff, Metall oder rahmenlos. Natürlich werden auch Gleitsichtgläser und Sonnenbrillen angeboten.
 
 
 
Anschließend könnt ihr euch bis zu 4 Probegestelle kostenlos nach Hause schicken lassen, um auszuprobieren, wie euch die Brillen in echt stehen.
 
 
Ich habe mich relativ schnell für die Brille Pinerolo schwarz/rot entschieden, weil sie mir und meiner Familie einfach am besten gefiel.
Und das Gute ist, dass das Gestell mit Einstärkengläsern gerade mal 51 € kostet, deutlich weniger als im Geschäft vor Ort!
 
 
 
Anschließend habe ich die Brille mit meinen Werten im Onlineshop von Favoptic bestellt.
Vor der Bestellung solltet ihr natürlich eure Augen bei einem Optiker kontrollieren und eure Werte bestimmen lassen.
 
Da ich ziemlich stark kurzsichtig bin, habe ich extra dünne Brillengläser gewählt und diese außerdem auch entspiegeln lassen.
Insgesamt hat mich die Brille so 126 € gekostet - für meine letzte hatte ich 300 € ausgegeben!
 
 

Meine neue Brille im Test

 
Nur ein paar Tage später kam meine neue Brille auch schon an.
Verpackt war sie in einem hübschen Etui.
 
 
Natürlich habe ich sie sofort aufgesetzt und fühlte mich sofort wohl mit ihr. Die Gläser entsprechen exakt meiner Sehstärke und die Brille an sich ist sehr hochwertig verarbeitet.







Das einzige Problem das ich hatte war, dass die Brille noch nicht auf meinen Kopf eingestellt war und etwas drückte. Zwar war neben der Brille auch ein Werkzeug und eine Beschreibung zur Anpassung der Brille beigelegt, aber das traute ich mir dann doch nicht zu...
 
 
 
Also ab zum Optiker und seitdem sitzt meine Brille perfekt.
 
 
 
 
Ich bin absolut zufrieden mit Favoptic und staune noch immer über den günstigen Preis.
Für mich ist ganz klar: meine nächste Brille bestelle ich auch günstig im Internet!
 
 
 
Meine Bewertung für Favoptic: