8. August 2015

HEIMWEH - Ein packender Thriller!

Endlich mal ein Buch mit Spannung und einem absolut überraschendem Ende!! - das habe ich gedacht, als ich den Psychothriller Heimweh von Marc Raabe gelesen habe, der im Juni 2015 erschienen ist.


Insgesamt hat mir der Roman richtig gut gefallen und die 432 Seiten sind einfach so dahin geflogen...
Testen durfte ich das Buch über die Website Blogg dein Buch.
Aber erstmal will ich euch natürlich erzählen, worum es geht ;)


Inhalt des Romans Heimweh


Der Thriller handelt von dem Kinderarzt Jesse Berg, der selbst eine kleine Tochter mit dem Namen Isa besitzt.
Seine Kindheit musste Jesse in einem Heim verbringen, in dem er einen schweren Unfall hatte. Mit Niemandem spricht er über seine Vergangenheit. Doch dann wird seine frisch geschiedene Ehefrau umgebracht und seine Tochter entführt. Im Kinderzimmer steht der Schriftzug "Sie gehört dir nicht. Du musst sie vergessen" an der Wand.


Jesse will seine Tochter natürlich retten und ahnt, dass die Entführung etwas mit seiner Vergangenheit im Heim zu tun hat.
Um seine Tochter zu finden müssen Jesse und die skeptische Freundin seiner ermordeten Exfrau viele gefährliche Herausforderungen meistern.

 

Meine Rezension zum Thriller Heimweh


Sofort angesprochen hat mich das Cover des Romans, das durch die 3D-Optik und die großgeschriebenen roten Buchstaben ein beklemmendes Gefühl erzeugt.



Der Thriller startet mit einem Prolog, der auf ein erschütterndes Ereignis in der Vergangenheit zurückblickt. Die Spannung ist dadurch sofort geweckt, da man herausfinden möchte, was das damalige Ereignis mit der Gegenwart zu tun hat.

Die Kapitel springen öfter zwischen Gegenwart und Vergangenheit hin und her, so dass ihr stückchenweise immer mehr über Jesses Vergangenheit erfahrt.
Gerade dann, wenn man glaubt, gleich kommt die Auflösung, ist das Kapitel zu Ende und die Gegenwart bzw. Vergangenheit beginnt, wodurch die Geschichte stets spannend bleibt. 



Aber richtig spannend wird es dann noch zum Schluss hin, wo es eine sehr große Überraschung gibt, mit der ich nicht gerechnet hatte. Das ganze Buch über habe ich mich gefragt, was das im Prolog beschriebene Ereignis zu bedeuten hat und erst am Ende haben sich sämtlich Fragen aufgelöst.
Ich hatte ja einige in Verdacht, die die kleine Isa entführt haben könnten, aber damit hatte ich nicht gerechnet…

Ich werde euch natürlich nicht verraten, was passiert ist, denn das könnt ihr schön selbst lesen ;)
Viel Spaß dabei!

Das Taschenbuch kostet 14,99 €, was ein angemessener Preis ist.

 
Meine Bewertung für Heimweh von Marc Raabe: