26. Januar 2016

Unsere Wohnung im Detail

Ich bin ja nicht nur Bloggerin, sondern lese auch gerne Beiträge anderer Blogger.
Neben den Produkttests finde ich auch immer sehr interessant, welcher Mensch hinter dem Blog steht, was ihn beschäftigt und wie er lebt.


Besonders freue ich mich dabei u.a. über Fotos, wie derjenige wohnt und eingerichtet ist.
Allerdings kann man ja nicht immer nur stalken und selbst nichts zeigen :D
Deshalb habe ich mir gedacht, dass ich selbst mal ein wenig von unserer Wohnung preisgebe.

 

Der Anfang


Inzwischen wohnen mein Mann und ich schon seit über 3 Jahren in unserer Wohnung, was irgendwie seltsam für mich ist. Einerseits kommt es mir so vor, als wenn wir schon ewig zusammen wohnen würden und auf der anderen Seite war es erst gestern, als ich bei meinen Eltern ausgezogen bin :D

Wir haben über 1,5 Jahre nach der richtigen Wohnung gesucht und deshalb sind wir auch immer noch sehr glücklich mit der Wohnung. Sie hat viele Fenster und ist hell und hat einen Garten, was mir sehr wichtig war.


Außerdem hat sie eine offene Küche und die Räume sind genau richtig groß. Vielleicht könnte der Stauraum noch ein bisschen größer sein, allerdings habe ich auch echt viel Kram :D

 
Das Gute war, dass die Wohnung noch im Bau war, als wir den Vertrag unterschrieben, so dass wir selbst bestimmen konnten, wie das Bad und die Böden aussehen sollen.

Und was für mich auch noch eine große Rolle spielt, ist das nachbarschaftliche Verhältnis. Und das ist wirklich super bei uns, da bin ich richtig glücklich drüber :) Die meisten Nachbarn sind schon ein wenig älter, aber da wir meistens auch ziemlich ruhig sind, passt das perfekt.

Wenn man sich über den Weg läuft wird ein bisschen gequatscht und jeder nimmt für den anderen die Päckchen an, was bei mir ja doch öfter mal ein paar mehr sind :D Dafür gibt es dann aber auch öfter mal Schoko von mir!

 

Unsere Küche


Meine Küche ist schön groß und trotzdem sind komischerweise alle Schränke voll^^ Die braune, warme Arbeitsplatte gefällt mir immer noch richtig gut, mittlerweile hätte ich zwar Hochglanzfronten genommen, aber die waren mir damals einfach zu teuer.


Zufrieden bin ich auch immer noch mit unserem Tresen, an dem wir essen, wenn es schnell gehen muss.

 

 

Unser Wohnzimmer


Wir haben lange überlegt, wie wir die Möbel im Wohnzimmer stellen sollen. Letztendlich haben wir den Esstisch an den Fenstern platziert, damit wir beim Essen in unseren Garten schauen können. Und das große Sofa steht mit dem Rücken zur Küche, so dass der Fernseher an der Wand stehen und ich auch aus der Küche fernsehen kann.



Die Lampe im Wohnzimmer war übrigens der letzte Einrichtungs-Gegenstand, den wir für unsere Wohnung gekauft haben. Es ist aber auch wirklich nicht einfach, die passenden Lampen zu finden oder? Schöne, hochwertige Lampen habe ich beispielsweise auch bei Lampcommerce gefunden. Wie findet ihr die Serie von Fabbian?






Unser Badezimmer


Wie ihr seht, mögen wir gerne natürliche Farben. Deshalb ist auch das Bad in Brauntönen gehalten. Und ich würde es jetzt immer noch so machen :) Insgesamt ist das Badezimmer zwar gar nicht so groß, aber eigentlich passt alles rein, was wir brauchen.



Das große Waschbecken, die Waschmaschine, ein paar Schränke und die große Dusche. Weil wir beide keine Badewannen-Fans sind, haben wir uns bewusst gegen eine Badewanne entschieden.

 

 

Unser Schlafzimmer


Das Schlafzimmer haben wir in einer meiner Lieblingsfarben gestrichen - lila! Und ich finde mit den weißen Streifen und den weißen Bildern sieht es doch auch gar nicht so mädchenhaft aus oder? Gerne schaue ich mir auch immer noch unser Wandtattoo an, das ich euch in meinem Blog schon mal vorgestellt hatte.

 

 

Unser Arbeitszimmer


Das Zimmer haben wir bei der Gestaltung irgendwie ein bisschen vernachlässigt, deshalb ist es einfach nur weiß und praktisch eingerichtet. Vielleicht sollte ich mir mal Tipps von den schönen DIY-Blogs holen :D

An dem großen Schreibtisch schreibt mein Mann gerade seine Bachelorarbeit und ich habe in diesem Zimmer meine Klamotten für die Arbeit, so dass ich mir morgens immer in Ruhe aussuchen kann, was ich anziehen möchte.


Außerdem stehen die meisten unserer Bücher hier. Und eigentlich müsste schon der nächste Bücherschrank her!

 

 

Unser Flur


Natürlich soll auch der Flur nicht zu kurz kommen, denn den mag ich wirklich gerne. Er hat eine gute Größe und wir bekommen auch dort Einiges unter.



Halb versteckt hängen dort unsere Jacken an der Garderobe und auf der anderen Seite steht ein Spiegelschrank, in dem ich ganz viele Backutensilien versteckt habe. Und in dem Sideboard liegt unsere Winterausrüstung und ganz viel Hundezubehör.




Na was sagt ihr?
Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick unserer Wohnung geben und vielleicht habt ihr ja auch mal Lust eure vier Wände vorzustellen?
Ich würde mich jedenfalls freuen :)