10. August 2017

Thermomix - Mein Helfer beim Kochen

Ihr habt bestimmt schon mitbekommen, dass ich total begeistert von meinem Thermomix bin. Regelmäßig koche ich darin leckere Gerichte oder backe saftige Kuchen. 
Aber kennt ihr wirklich alle den Thermomix? Falls nicht, stelle ich ihn euch hier nochmal kurz vor ;)



Der Thermomix


Der Thermomix ist eine hochwertige Küchenmaschine, die gleich 12 Funktionen in sich vereint. Er kann dampfgaren, kochen, kneten, erhitzen, mahlen, emulgieren, zerkleinern, wiegen, vermischen, schlagen, mixen und rühren.

Eine ganz schöne Menge oder? Für mich absolut praktisch, da ich so auch weniger Küchengeräte und damit weniger Platz in der Küche benötige.

Ganz wichtig ist für mich auch die Zeitersparnis. Ich liebe beispielsweise Milchreis, war mir aber immer zu faul Milchreis selbst zu machen, da ich keine Lust habe, eine halbe Stunde im Kochtopf zu rühren und meist ist der Milchreis dennoch angebrannt...

Dank des Thermomix muss ich nun nur noch Milchreis und Milch einwiegen und der Thermomix erledigt den Rest. Eine halbe Stunde später steht ein super cremiger Milchreis auf dem Tisch :)

Auch wenn der Thermomix mit 1.200 Euro nicht gerade günstig ist, hat sich der Kauf für mich durch die vielen Funktionen absolut gelohnt. So konnte ich auf den Kauf von Mixer, Dampfgarer und Getreidemühle verzichten und dadurch auch ein wenig Geld sparen.





Kochen mit dem Thermomix


Ich gebe zu, dass ich meist nur Thermomix-Rezepte mit dem Thermomix koche, da ich da genau weiß, was ich tun muss. Bei meinen eigenen Rezepten weiß ich dann nicht so genau, wie ich diese im Thermomix nachkochen kann. Außerdem muss das Fleisch in meinen Rezepten meist gebraten werden, was der Thermomix leider nicht kann. Das ist aber auch der einzige Nachteil, der mir am Thermomix nicht so gut gefällt.

Die Rezepte nehme ich meist aus dem Thermomix Magazin, das mir alle zwei Monate zugeschickt wird. Darin enthalten sind viele verschiedene saisonale Gerichte mit hübschen Fotos und vielen Tipps. Ein Großteil der Rezepte schmeckt uns immer sehr gut und wird aufbewahrt.




Natürlich gibt es auch schon viele weitere Verlage, die Bücher rund um den Thermomix anbieten. Sehr gut schmecken wir beispielsweise immer die Gerichte aus den Thermomix-Büchern von Christine Haas.

Empfehlen kann ich euch auch das kostenlose Portal rezeptwelt.de, das fast 70.000 verschiedene Thermomix-Rezepte enthält und mir schon tolle Anregungen geliefert hat. Gerade wenn man beispielsweise viele Zucchini geerntet hat, finden sich dort auf die Schnelle viele leckere Rezepte.

Auch wenn ich noch nicht den neuen Thermomix besitze, bin ich mit meinem TM 31 super zufrieden und möchte ihn nicht missen.
Für alle die, denen der neue Thermomix zu teuer ist, empfehle ich, einfach das Vorgängermodell gebraucht zu kaufen und ordentlich zu sparen.