18. November 2017

Degustabox Oktober 2017 im Test

Eine neue Degustabox Oktober hat uns erreicht, die ich euch gerne wieder präsentieren möchte :)
Der Inhalt hat uns diesmal fast komplett überzeugt!



Inhalt der Degustabox Oktober


An Getränken ist diesmal ganz viel Unterschiedliches dabei:

 

Oettinger (2,94 € pro Sixpack):
Das alkoholfreie Bier Oettinger soll 100% nach Bier schmecken und dazu noch schön herb. Da mein Mann und ich ja nicht so auf Bier stehen, haben wir die Flaschen bereits weiter gegeben.



Hula Hoop (1,95 €):
Eierlikör benutze ich gerade im Winter häufiger - nicht zum Trinken, aber zum Backen in Kuchen. Der Hula Hoop Eierlikör ist schön cremig und zum Backen vielleicht fast zu schade :D Die 1 Liter Flasche kostet 9,95 €.



Lipton Tee (2,49 €):
Tee geht bei uns immer gut weg. Die Sorte Beauty Time schmeckt lecker fruchtig durch Zitronengras, Hibiskus und Granatapfel.



Rauch Mangosaft (1,29 €):
Neben Wasser und Tee trinken wir auch gerne Säfte. Mango gab es bei uns bisher noch nicht, aber die Sorte schmeckt wirklich gut. Praktisch finde ich auch die Größe von 0,5 l, da ein ganzer Liter für uns alleine doch immer recht viel ist. 


~~~

Die würzigen Lebensmittel in der Degustabox Oktober fallen diesmal etwas geringer aus, dafür gibt es mehr Süßes *freu*:



Wasa Cracker (1,99 €):
Die Wasa Delicate Crackers Sea Salt schmecken wirklich gut. Sie sind schön dünn, knusprig und nicht zu salzig. Perfekt als Snack zwischendurch - pur oder mit Dip.



Lorenz Fluffy Nuts (1,49 €):
Super lecker finden wir die Lorenz Fluffy Nuts in der Sorte "Milde Paprika". Die Erdnüsse sind mit einer zarten Maishülle ummantelt und sind richtig knusprig. Die Sorten Meersalz und Créme Fraiche werden wir auf jeden Fall auch noch probieren!



Hörrlein BioFeinkost (2,59 €):
Wenn es mal schnell gehen muss, sind Saucen in Gläsern schon praktisch. Diese hier von Hörrlein in Bioqualität sind natürlich nochmal hochwertiger und können entweder pur zu Nudeln oder auch in Suppen oder Lasagnen verwendet werden.


~~~

Kommen wir nun noch zu dem süßen Teil der Degustabox Oktober:

 

Pechkeks (1,50 €):
Genau ihr habt richtig gelesen, kein Glücks- sondern ein Pechkeks. Die Kekse sind schwarz statt gelb und enthalten einen pessimistischen Spruch für die Zukunft.
Meiner war "Du wirst weder wagen noch gewinnen".


 
 
Hans Freitag Cookies (0,99 €):
Eigentlich schmecken uns die Kekse von Hans Freitag immer sehr gut, die Sorte "Pink Flamingo Cookie" hat dagegen nicht 100% unseren Geschmack getroffen. Die Flamingo-Kekse mit Vollmilchschokolade schmecken leicht fruchtig und irgendwo stört uns das Fruchtige ein wenig...



Nippolino (2,69 €):
Also wo wir uns reinlegen könnten sind diese Nippolinos! Was für ein schokoladiger Genuss mit Knuspereffekt! Die müsst ihr unbedingt probieren sage ich euch. Super super lecker!



Kaiser Bonbons (1,39 €):
Irgendwie sind wir nicht so die Bonbonesser, deshalb haben sich hier schon viele Tüten von Kaiser angesammelt. Die Sorte "Japanische Minze" schmeckt wie der Name schon vermuten lässt nach japanischem Minzöl und Menthol und sorgt so für einen klaren Atem.



Jelly Bean (3,19 €):
Das ist ehrlich gesagt meine erste Jelly Bean Packung und ich bin wirklich begeistert! Die kleinen Jelly Beans gibt es in 36 Geschmacksrichtungen und es macht Spaß zu raten, was man denn jetzt erwischt hat. Durch den wiederverschließbaren To-Go-Cup kann man sie auch mitnehmen.


~~~

Mal etwas ganz anderes gab es diesmal als Geschenk dazu, nämlich eine Luvos Repair Maske. Meiner Haut hat die Maske dank der Heilerde und Buchenknopsenextrakt sehr gut getan.




Fazit

Im großen und ganzen hat uns die Degustabox Oktober 2017 sehr gut gefallen! Super lecker finden wir die Lorenz Fluffy Nuts, die Nippolino und die Jelly Beans.
Tolle Produkte, die ich ohne die Degustabox sicherlich nicht kennen würde ;)


Meine Bewertung für die Degustabox Oktober 2017: