21. Dezember 2017

Das breifrei! Kochbuch im Test

Die meisten Mütter von kleinen Kindern haben wahrscheinlich schon einmal etwas von Baby-led weaning gehört, während Kinderlose nur Bahnhof verstehen.
Baby-led weaning bedeutet Baby-geführtes Entwöhnen - also das sich Babys schrittweise selbst von der Milch entwöhnen und das Essen im wahrsten Sinne des Wortes selbst in die Hand nehmen.



 Das breifrei! Kochbuch


Auch ich wollte mich zu dem Thema genauer informieren und habe mir deshalb "Das breifrei! Kochbuch" von Loretta Stern und Anja Constance Gaca aus dem Kösel Verlag bestellt.



Das Buch geht auf den ersten 42 Seiten nochmal genau auf die Ernährung mit Baby-led weaning ein und beinhaltet anschließend 80 Rezepte von David Gansterer.



Die Rezepte kommen meiner Meinung nach zum großen Teil aus der mediterranen Küche und entsprechen meinem Geschmack nicht so sehr...
Zu den Rezepten gehören beispielsweise Falafel mit Hummus, Grünes Masala, Zucchini-Curry, Tafelspitz oder gratinierter Fenchel.



Meine Rezension 


Ich fühlte mich durch den Theorie-Teil auf jeden Fall ausreichend auf die eigenständige Ernährung der Babys vorbereitet und war gespannt, was Max dazu sagen wird.


Anfangs habe ich ihm erst einmal beispielsweise ein Stück Gurke, Brot oder gedünstetes Gemüse in die Hand gedrückt bzw. auf den Tisch gelegt und abgewartet. 
Gurke und Brot isst er gerne, aber bei den Lebensmitteln, bei denen er abbeißen muss, würgt er leider immer ziemlich viel und hustet.
Meine Hebamme meinte zwar, dass er sich erst einmal daran gewöhnen muss, aber so wohl war mir nicht dabei...


Deshalb gibt es jetzt erst einmal weiter Brei und ab und zu etwas in die Hand. 
Dennoch kann ich das Buch bzw. die Ernährungsform schon empfehlen, denn die Babys von zwei Freundinnen essen sehr gut alleine und kaum Brei.

Wenn ihr nun auch Interesse daran bekommt habt, euch aber mit Baby-led weaning noch gar nicht befasst habt, solltet ihr zunächst zu dem ersten Buch der Autoren "Einmal breifrei, bitte" greifen, da dort noch genauer auf die Ernährung eingegangen wird.



Fazit


Der Theorie-Teil des breifrei-Kochbuches hat mir sehr gut gefallen, da es alles wesentliche auf den Punkt bringt, was man vorab über Baby-led weaning wissen sollte.
Die Rezepte sind dagegen nicht so nach meinem Geschmack. Deshalb gibt es von mir auch nur 70 von 100%.  
Das Buch hat übrigens 144 Seiten und kostet 15 Euro.



Meine Bewertung für "Das breifrei! Kochbuch":