13. Januar 2018

Degustabox Dezember 2017 im Test

Das neue Jahr ist zwar schon da, aber die Degustabox Dezember 2017 möchte ich euch trotzdem noch vorstellen :D

Sie war diesmal schön bunt gemischt, schaut mal:



Inhalt der Degustabox Dezember



Drei ganz unterschiedliche Getränke waren in der Box:


Emmi Caffé Latte (1,89 €):
Mein Mann und ich trinken ja keinen Kaffee, aber meine Schwester hat sich sehr darüber gefreut. Sie fand den Espresso sehr lecker.

Sesamstraße Rote Beeren Tee (1,49 €):
Was es nicht alles gibt... Nun auch noch einen Tee von der Sesamstraße :D
Sehr gut gefällt mir, dass er aus 100% Biozutaten besteht. Mal schauen, wann Max davon kosten darf.

Omi's Apfelstrudel (1,29 €):
Das Getränk von Kendlbacher soll nach Omis Apfelstrudel schmecken - für uns schmeckt es nach Apfelsaft mit ein wenig Zimt. Ziemlich süß auf jeden Fall...

~~~

Bei den deftigen Sachen war wieder einiges dabei:


Allioli (1,89 €):
Die Allioli von Chovi im Glas hält ein ganzes Jahr. Beim nächsten Spieleabend mit Freunden werden wir sie sicherlich testen.

Weizenstärke (0,99 €):
Die Weizella Weizenstärke enthält kein Gluten und ist perfekt für die vegetarische und vegane Küche geeignet. Das Mehl kann gar normal zum Backen oder Kochen verwendet werden.

Tress Linsen-Spätzle-Mischung (3,49 €):
Ich liebe Spätzle und auch rote Linsen. Zusammen habe ich sie allerdings noch nicht gegessen. Ehrlich gesagt finde ich die Mischung auch nicht wirklich so passend. Nur Spätzle hätten mir zum Fleisch gereicht...
Dazu ist die Mischung auch nicht gerade günstig!



Große Brezel (0,70 €):
Die groze Brezel von Huober kam leider zerbrochen bei uns an. Geschmeckt hat sie aber trotzdem, eben wie eine Brezel ;)



Alnatura Risotto (2,79 €):
Überrascht waren wir von dem Bio-Risotto von Alnatura, denn es enthält viel Gemüse und hat wirklich richtig gut geschmeckt. Wenn es mal schnell gehen muss, eine gute Alternative zu frischem Gemüse.



Saldoro Urmeersalz (1,99 €):
Das Salz in mittelgrober Körnung kommt in einem praktischen Salzstreuer daher und stammt aus dem natürlichen Salzvorkommen des Zechsteinmeeres.
Uns gefällt das hochwertige Salz sehr gut!

~~~

Die süßen Sachen haben mich in der Degustabox Dezember 2017 ein wenig enttäuscht:



Oh! Lecker (je 2,99 €):
Die Schokolade ohne Zuckerzusatz besteht aus Steviablättern und ist deshalb so schön süß. 2,99 Euro finde ich dafür aber einen stolzen Preis. Und eine Schokoladentafel hätte mir auf jeden Fall gereicht, da hätte ich dann lieber noch ein anderes Produkt in der Box gehabt...

enerBIO Energy Balls (1,69 €):
Für drei kleine Bällchen ein ganz schön hoher Preis, den ich nicht bereit wäre zu bezahlen...
Die Bällchen schmecken aber wirklich sehr lecker. Für den schnellen Hunger gut geeignet.

~~~

Als kleines Geschenk lagen außerdem zwei Tütchen Extra Kaugummis in der Box - die kann man ja immer gebrauchen ;)

Und außerdem ein schöner Jutebeutel mit dem Aufdruck "Degustabox". Der wird nun regelmäßig zum Einkaufen mitgenommen - vielen Dank! :)




Fazit


Die süßen Sachen haben mich diesmal enttäuscht, der Rest war aber eine schöne bunte Mischung mit vielen neuen Produkten.


Meine Bewertung für die Degustabox Dezember 2017: