21. Februar 2018

Degustabox Januar 2018 im Test

Das neue Jahr 2018 beginnt natürlich auch mit einer neuen Degustabox!
Die Degustabox Januar 2018 konnte bei uns wieder ganz gut punkten...


 

Inhalt der Degustabox Januar


Getränketechnisch ist für jeden etwas dabei:



Mr. Brown Coffee Drink (1,59 €):
Da mein Mann und ich ja keinen Kaffee mögen, freut sich meine Schwester immer sehr über Kaffeeprodukte. Auf ihrem Heimweg mit der Bahn hat sie sich den Kaffee schmecken lassen.



5,0 Original (je 0,69 €):
Das Bier enthält neben Citrus auch etwas Wodka und soll dadurch besonders gut schmecken. Auch diese beiden Dosen hat meine Schwester dankend mitgenommen :D



Meßmer Zimtschnecke (2,19 €):
Deutlich mehr nach meinem Geschmack ist da der Tee von Meßmer, der tatsächlich nach Zimtschnecke schmeckt. Also ich mag ihn :)


erdbär Freche Freunde (0,99 €):
Mit Kindern kommt man um die hochwertigen Produkte von Freche Freunde nicht herum. Der Bio-Fruchtmus ist im praktischen Quetschie verpackt und bei Ausflügen schnell und sauber ausgetrunken. Nicht nur für Kinder lecker.



ganic (0,99 €):
Das Wasser, das mit Ananas Physalis versetzt ist, schmeckt schön fruchtig.


~~~

Die deftigen Produkte haben uns alle total überzeugt:



funny-frisch Chips Cracker (1,59 €):
Absolut lecker sind die Chips Cracker in der Sorte Paprika. Sie knuspern schön im Mund und haben ein tolles Aroma. Ein absolutes Nachkaufprodukt für uns!



kerrygold Butterschmalz (3,09 €):
Den Butterschmalz aus irischer Weidemilch kann man ja immer gut zum Braten verwenden. Er eignet sich aber auch zum Kochen, Backen und Frittieren. 
Das schöne ist, dass der Butterschmalz beim Braten nicht spritzt.




Birkel Nudel-Inspiration (1,59 €):
Die Spagetti mit Chili-Knoblauch-Geschmack haben ordentlich wumms, so dass wir die restlichen Zutaten kaum würzen mussten. Da reicht es schon fast, wenn man die Spagetti nur mit etwas Öl genießt. Auf jeden Fall mal etwas anderes.
 Wir haben damit gleich mal das angegebene Rezept auf dem Degustabox-Einleger gekocht, das uns sehr gut geschmeckt hat.




Mutti (1,39 €):
Das Tomatenfruchtfleisch ist fein gehackt und stammt zu 100% aus Italien. Bei uns kommen Dosentomaten öfter mal als Grundlage für eine Sauce auf den Tisch.



Wundersauce (je 0,69 €)
Die kalorienarmen Salatsaucen enthalten 0% Fett und Zucker und schmecken tatsächlich auch noch ganz gut. Wie das wohl geht??



~~~

Zum Schluss wie immer die süßen Sachen, die uns auch alle sehr gefallen haben:



Brandt Müslis (1,49 €):
Irgendwann durften wir die Müslis schon einmal testen und auch dieses Mal sind wir wieder hin und weg. Die kleinen Zwiebacke sind mit 5 verschiedenen Körnern und Chiasamen belegt und schmecken einfach unglaublich gut. Danach muss ich nun wirklich mal im Geschäft Ausschau halten.



Haribo Fruitilicious (0,95 €):
Die neue Fruchtgummi-Sorte von Haribo enthält 30% weniger Zucker, aber schmeckt genauso gut wie die anderen Sorten. Da greife ich doch zukünftig lieber zu dieser Packung ;)


Alnatura Bio-Fruchtkugeln (1,39 €):
Die 5 Bio-Fruchtkugeln sind kleine Energielieferanten für Zwischendurch und schmecken lecker nach Kirsche und Kakao. Mit 1,39 Euro pro Packung aber auch nicht ganz günstig.


~~~

Wir Blogger haben sogar noch ein paar Produkte mehr bekommen.
Den knusprigen Frucht- oder Gemüse-Mix von päx kann man schnell mal Zwischendurch knuspern, wenn der kleine Hunger kommt. Vielen Dank dafür!



Fazit


Die Degustabox Januar 2018 hat uns und meine Schwester doch ziemlich glücklich gemacht. Es war kein Produkt dabei, das wir oder meine Schwester nicht gebrauchen konnten oder nicht mochten. Weiter so liebes Degustabox Team! Ich hätte mir nur noch mehr Süßigkeiten gewünscht :D



Meine Bewertung für die Degustabox Januar 2018: