15. April 2018

Degustabox März 2018 im Test

Was für ein herrliches Sommerwetter draußen, da kommt die fruchtige Degustabox März 2018 genau richtig!
Mal wieder prall gefüllt mit den verschiedensten Produkten und genau nach unserem Geschmack :)



Inhalt der Degustabox März


Getränketechnisch ist diesmal Folgendes dabei:




Melitta Kaffee (1,15 Euro):
Der Kaffee des Jahres von Melitta ist mit leicht karamelliger Note. Würde ich ganz bestimmt probieren, wenn ich Kaffee mögen würde :D
Meinen Eltern hat der Kaffee aber sehr gut geschmeckt.

 


Beck's (je 0,99 Euro):
Die Beck's Biere in den Sorten Blue und Green Lemon Zero kommen ohne Alkohol aus und schmecken schön erfrischend laut meiner Schwester.



FÜR (2,49 Euro):
Der Smoothie von FÜR wird in Bio-Qualität hergestellt und enthält Chia-Samen. Der Smoothie schmeckt super lecker, die Chia-Samen müssten für mich nicht sein, aber gesund sind sie ja...


~~~

Und auch die deftigen Sachen finden wir echt gut:



Alnatura (1,99 Euro):
Das Alnatura Gläschen mit dem Bio-Brotaufstrich in der Sorte Tomate-Kräuter enthält 59 % Gemüse und ist lecker cremig und sehr tomatig.



Riso Gallo (1,99 Euro):
Risotto in nur 12 Minuten ist mit Pronto kein Problem. Dabei schmeckt das Risotto je nach Sorte nach Parmesan, Pilzen, Spargel oder Trüffel. Wenn man dann noch etwas Gemüse wie Tomaten zufügt, schmeckt das Risotto tatsächlich ziemlich gut.



Veganz Sandwichcreme (1,99 Euro):
Die vegane Sandwichcreme soll wie Mayonaise schmecken - na, das werden wir beim nächsten Grillabend testen.



Mutti Tomatenmark (1,49 Euro):
Von Mutti durften wir ja schon einige Produkte testen, die tatsächlich immer sehr hochwertig verarbeitet sind. Auch das Tomatenmark in der Tube können wir absolut weiterempfehlen.




Malbuner Pocket Sandwich (1,79 Euro):
Ich hätte es nicht gedacht, aber das Sandwich mit der pikanten Salami schmeckt ziemlich gut und gar nicht künstlich. Für den kleinen Hunger zwischendurch gut geeignet!




Drei Spatzen (0,79 Euro):
Das Dressing im kleinen süßen Glas enthält natives Olivenöl und leckere Tomaten - nicht nur für Salat gedacht, sondern auch zum Dippen ;)



~~~

Wie ihr seht, war schon eine ganz schön große Produktauswahl dabei. Da bleibt für Süßes leider nicht mehr ganz so viel an Produkten:




Cavendish & Harvey Drops (2,49 Euro):
Die Fruchtbonbons in der Sorte Rapsberry & Peach sind in einer hübschen Blechdose verpackt und mit Puderzucker bestäubt. Sie schmecken richtig schön fruchtig!




Nestlé Müsliriegel (1,99 Euro):
Die Riegel sind nur vom Anblick her ein echter Schmaus. Oder was sagt ihr? Sie enthalten so viel Schokolade, die können ja einfach nur schmecken!!




Schogetten:
Die neue Schogetten Sorte des Jahres 2018 mit Joghurt-Heidelbeer-Müsli gab es als Geschenk in der Degustabox dazu. Also bei so einem leckeren Geschenk sage ich bestimmt nicht Nein - die Sorte wird nachgekauft!




Libby's Aprikosen (1,79 Euro):
Die Aprikosen aus der Dose enthalten keinen zugefügten Zucker und dadurch insgesamt nur die Hälfte an Zucker als herkömmlich gezuckerte Aprikosen. Echt super!
Die werde ich bei meinem nächsten Kuchen verarbeiten.



~~~

Als Bloggerin habe ich sogar noch einige mehr Produkte erhalten - vielen lieben Dank liebes Degustabox Team!!




Fazit


Nachdem uns die Degustabox Februar schon so super gut gefallen hat, finden wir auch die Degustabox März sehr sehr gut. Es gab kein Produkt, das uns überhaupt nicht gefallen hat und dafür sehr viele, die ich bestimmt nachkaufen werde.


Meine Bewertung für die Degustabox März 2018: