4. Mai 2011

LeseSpaten - ein Shop für uns Leseratten

Vor kurzem habe ich ein schönes Päckchen von dem Shop LeseSpaten zugeschickt bekommen, das ich euch nicht vorenthalten möchte ;)


Test Blog Lesespaten Buch Leseratte Bücherständer


Ich habe mich nämlich mit der Bitte an LeseSpaten gewendet, dass ich endlich einmal ein Rezept aus einem Kochbuch nachkochen möchte, ohne dabei ständig das Buch auf- und zuzuschlagen zu müssen.

Erfahrung Bewertung Bücher Leseratte Lesepaten Online Shop kaufen
 
Und da hat mir dann der nette Herr Schiebold einen Kochbuchständer empfohlen.

Ich war natürlich sehr gespannt - und siehe da:

Bewertung Test Bücherstütze Leselotte Kochbuchständer Bücherständer

Es hält !!!
Ich finde den Kochbuchständer wirklich super praktisch. Er ist total klein, kann schnell verstaut werden und ich habe ihn nun trotzdem immer griffbereit.
Und für 7,90 € ist er wirklich ein Schnäppchen.



Zusätzlich habe ich sogar noch einen "Thumbthing" im Wert von 3,50 € bekommen.

Was ist denn das fragt ihr euch bestimmt?
"Thumbthing das Daumending hilft Ihnen beim Offenhalten der Buchseiten. Besonders beim Lesen über Kopf werden Sie den Vorteil des kleinen Helfers zu schätzen wissen. "Thumbthing" verbreitert quasi Ihren Daumen und schont durch seine Form das Buch."


Und obwohl doch nur der Kochbuchständer vereinbart war, gab's obendrauf noch ein schönes Holzkundespiel. Ich kann euch nur sagen - es ist gar nicht so einfach zu erkennen, welches Holzstück von welchem Baum ist.
Da werde ich auf jeden Fall mit meinen kleinen Cousinen noch eine Menge Freude haben :)


Ich freue mich wirklich sehr über diese schönen Produkte, vielen vielen Dank!

Einen kleinen Vorschlag habe ich aber noch ;)
 Ich würde mich ja mal riesig freuen, wenn es irgendwann einen Kochbuchständer gibt, der zusätzlich mit einer Klarsichtfolie ausgestattet ist, damit die Bücher beim Kochen nicht schmutzig werden :)

Schaut doch auch einmal bei LeseSpaten vorbei, dort gibt es wirklich so viele geniale Sachen, bei denen ich mich frage - wieso bin ich nicht selber auf die Idee gekommen, soetwas zu erfinden?? :D

Zum Beispiel die Buchleute oder der book seat.