17. Oktober 2011

Fotos als Leinwand - fotoquelle macht es möglich

Ich habe endlich eine schöne Idee entdeckt, wie meine selbstgeknipsten Fotos nicht mehr in den vielen Fotoalben vergammeln: ich lass sie mir ganz einfach auf Leinwände drucken.

Ausgewählt habe ich mir dafür den Fotoservice fotoquelle.de.
Der Shop hat auf mich von Anfang an einen guten Eindruck gemacht, weil alles schön übersichtlich gestaltet ist und man sich sofort zurecht findet.



Fotoquelle.de bietet aber natürlich nicht nur den Leinwand-Druck an, sondern noch viele weitere Möglichkeiten, um eure Fotos in Szene zu setzen: ein hübschen Fotokalender für's ganze Jahr, ein richtiges Fotobuch zum Blättern oder aber Fotos auf T-Shirts, Mützen, Tassen oder Mousepads gedruckt - für fotoquelle alles klein Problem.

~~~

Ich habe mir ein selbstgeschossenes Foto auf eine Leinwand drucken lassen.

Der Bestellvorgang an sich ist super einfach und geht ruck zuck: Zunächst wählt ihr das Format aus, d.h. wie groß eure Leinwand werden soll. Insgesamt gibt es sieben verschiedene Größen, ich habe mich für 30 x 40 cm entschieden.
Anschließend könnt ihr online das von euch gewünschte Foto hochladen und es so auf der Leinwand platzieren, wie ihr es mögt.



Nun nur noch die Adressdaten eingeben und etwa eine Woche später klingelt schon der Paketmann bei euch ;)

~~~

Und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen!
Superschöne, leuchtende und kräftige Farben, die mein Foto unvergesslich machen werden.


Auch die Leinwand an sich ist sehr stabil und hochwertig.


Nun bekommt die Leinwand einen ehrenvollen Platz bei uns an der Wand (wahrscheinlich im Arbeitszimmer) und ich kann mich immer daran erfreuen.

Am liebsten hätte ich noch eine Nummer größer genommen, allerdings sind die Preise ja doch nicht soo günstig (ich habe auch schon 29,95 € bezahlt), weshalb ich dann doch bei 30 x 40 cm geblieben bin.

FotoQuelle ist aber auf jeden Fall empfehlenswert, da die Leinwände qualitätsmäßig wirklich TOP sind!