14. November 2012

Wella ProSeries Winter Therapy im Test

 Nun wird es von Tag zu Tag kälter und wir packen uns immer dicker ein.
Nicht so wirklich eingepackt werden kann unsere Haut und unsere Haare (wenn man mal von nicht wirklich haareschonenden Mützen absieht, die ich sowieso nicht trage).

Aufgrund dessen brauchen Haut und Haare in der kalten Jahreszeit einen besonderen Schutz, weshalb ProSeries ein Shampoo und eine Spülung speziell für den Winter entwickelt hat, um die Haare optimal zu pflegen.

Natürlich wollte ich das neue Produkt gerne testen und ich freue mich sehr, dass mir Wella ProSeries Winter Therapy Shampoo und Spülung zur Verfügung gestellt hat.



Die Winter Therapy Serie enthält reichhaltige Inhaltsstoffe, die das Haar vor Kälte und Heizungsluft schützen sollen und es gleichzeitig mit Feuchtigkeit versorgen.
Die statische Aufladung der Haare durch Mützen und Co. soll so auf ein Minimum begrenzt werden.

Das Design ist ähnlich dem ProSeries After Sun gehalten, das ich schon HIER getestet hatte, aber natürlich mit weihnachtlichen Motiven versehen.

Sowohl Shampoo auch als Spülung duften sehr angenehm wie alle anderen Wella Produkte auch, wonach, kann ich gar nicht genau sagen...
Beide Produkte haben eine gute Konsistenz und lassen sich leicht im Haar verteilen.
Ihr braucht jeweils nur eine kleine Menge, da sie sehr ergiebig sind.


Praxistest:
Ich wasche meine Haare nun schon knapp einen Monat ausschließlich mit Winter Therapy Shampoo und Spülung.
Was mir dabei besonders aufgefallen ist ist, dass meine Haare sehr viel weicher geworden sind und sich super schön anfühlen.
Man kann schon sagen, dass sie ein kleines bisschen gesünder aussehen.
Ich bin gespannt, ob meine Haare auch die kommenden kälteren Minustemperaturen so gut überstehen.

Die Preise für die ProSeries Winter Therapy Produkte:
- Pro Series Winter Therapy Shampoo 500 ml 4,29 Euro UVP
- Pro Series Winter Therapy Spülung 500 ml 4,29 Euro UVP



Meine Bewertung für Wella ProSeries Winter Therapy: