22. April 2015

Miracle Sleeping Cream: Durchgefallen!

Im Moment läuft ständig die Werbung von der neuen Miracle Sleeping Cream von Garnier im Fernsehen, bestimmt habt ihr den Spot auch schon gesehen?
Ich wollte mir die Creme schon glatt kaufen, als ich die Mail von der Blogger Academy bekam, dass ich die Creme kostenlos testen darf :)


 

Versprechen der Miracle Sleeping Cream


Laut Garnier ist sie eine Schlafcreme gegen Anti-Müde Haut und Anti-Age für eine verwandelte Haut.
Die Creme soll durch ihre tiefenwirksame, intensive Pflege den sichtbaren Anzeichen von Übermüdung entgegen wirken.


Garnier hat nämlich herausgefunden, dass Übermüdung weltweit als Ursache Nr. 1 bei der Hautalterung angesehen wird.
Hmm, ob das stimmt?! Ich hätte jetzt eher an das Alter und die Sonne als wichtigste Hautalterungsgründe gedacht...
Jedenfalls weiß man ja, dass sich die Haut besonders nachts im Schlaf regeneriert, weshalb die Creme auch "Schlafcreme" heißt und abends vor dem Schlafen gehen aufgetragen werden soll.


Miracle Sleeping Cream im Test


Der blaue Tiegel gefällt mir schon mal ganz gut, die runde Form ist mal etwas anderes ;)



Auch die Schlafcreme ist anders, denn sie fühlt sich wie Vanillepudding an, wenn ihr drauf drückt. Erst wenn ihr diese obere Schicht durchbricht, bekommt ihr etwas mehr Creme auf den Finger. Anfangs war es auf jeden Fall sehr gewöhnungsbedürftig.
Der Geruch der Creme gefällt mir ausgesprochen gut, leicht fruchtig und sehr angenehm.


Gut gefällt mir ebenfalls, dass die Creme sehr leicht ist, schnell einzieht und kaum fettet.

Inzwischen habe ich die Miracle Sleeping Cream schon mehrere Wochen getestet.
Und ich muss wirklich gestehen, dass die Schlafcreme von Garnier mich nicht überzeugt hat :/
Meine Haut wurde durch die Creme trockener und plötzlich bekam ich immer mehr Pickel, die ich normalerweise kaum habe.
 
Ich war mir erst nicht sicher, ob die Pickel tatsächlich durch die Sleeping Cream ausgelöst wurden. Allerdings hatte auch die Bloggerin Zahnfeee die gleichen Probleme, weshalb ich nun davon ausgehe.
Deshalb werde ich die Miracle Sleeping Cream nicht weiter verwenden.

Wirklich schade, ich hatte mir mehr davon erhofft!