21. Oktober 2018

Grüner Tee von Marukyu-Koyamaen im Test

Ich liebe Tee und brauche jeden Morgen mindestens eine große Tasse, am besten frisch aufgebrüht und in einer guten Qualität.


Ganz begeistert hat mich der Tee von Marukyu-Koyamaen
Dort findet ihr frischen und hochwertigen Grünen Tee und Matcha Tee aus Japan, der dort bereits seit 300 Jahren hergestellt und verfeinert wird.
Außerdem Matcha Bonbons, Matcha Schokolade und sogar Matcha Seife für Gesicht und Hände. Was es nicht alles gibt aus Tee ;)

 Testprodukte von Marukyu-Koyamaen


Ich habe mich für den Grünen Tee Hojicha entschieden, der mir in einer hübschen Metallbox geliefert wurde. Er enthält kein Koffein, aber sogar die Vitamine A, B, C und E. 
Der Tee soll im Kühlschrank aufbewahrt werden, was mir ganz neu ist. So bleiben Geschmack, Farbe und Qualität länger erhalten.

Zusätzlich habe ich noch zwei kleine Tüten mit leicht gesüßtem Matcha für kalte und heiße Milch zugeschickt bekommen.


Neben dem Tee gibt es eine ausführliche Anleitung, wie man beispielsweise Matcha Tee richtig zubereitet (habe ich noch nie gemacht) und wozu man den Tee noch alles verwenden kann.


Was ich neben der Aufbewahrung im Kühlschrank ebenso nicht wusste ist, dass der Grüne Tee von Marukyu-Koyamaen sogar dreimal aufgegossen werden kann und ihr ihn dadurch mehrmals innerhalb von 24 Stunden trinken könnt.


Tee im Geschmackstest


Der Grüne Tee Hojicha schmeckt ziemlich intensiv, beim nächsten Mal muss ich ihn wirklich nur halb so lange ziehen lassen. Man merkt aber, dass es ein qualitativ sehr hochwertiger Tee ist.



Überrascht war ich über den Geschmack von Matcha Tee in heißer Milch. Total süß und ein schöner, feiner Geschmack. Daran könnte ich mich gewöhnen :)


Ich kann den Tee von Marukyu-Koyamaen deshalb absolut weiterempfehlen, da ich auch den Preis von 9 Euro für 40 g okay finde (man kann ihn ja dreimal aufbrühen).


Meine Bewertung für Marukyu-Koyamaen: