28. März 2017

Alles rund ums Wochenbett

Um mich schon mal ein bisschen zu informieren, was so alles nach der Geburt auf mich und meinen Körper zukommt, habe ich mir das Buch "Alles rund ums Wochenbett - Hebammenwissen für die ersten Monate nach der Geburt" bestellt.


Und ich kann das Buch absolut weiterempfehlen, da es umfassend und verständlich geschrieben sowohl Mutter als auch Vater auf das Wochenbett vorbereitet. 

 

 

Mit "Alles rund ums Wochenbett" bestens vorbereitet


Eigentlich auch kein Wunder, denn Autorin des Buches ist die Hebamme Viresha J. Bloemeke, die langjährige Erfahrung in der Wochenbettbegleitung hat und Heilpraktikerin für Psychotherapie ist. 
Die Praktiker können einfach immer die besten Tipps geben, da sie schon so viel erlebt haben ;)


Es gibt kein Thema, das nicht angesprochen wird: Geburt, Tage und Wochen danach, Schlafen, Pucken, Pflege, Schreien, Stillen, Rückbildung, Beckenboden, Sportübungen, Ernährung der Mutter, Kochrezepte, Rolle von Vater und Mutter und vieles mehr.





Besonders hilfreich finde ich die Übungen für Babymassage und zur Beruhigung des Kleinen. Außerdem gefällt mir das Kapitel zur Babypflege sehr gut, da dort die verschiedensten Themen angesprochen werden. Und auch die vielen Informationen über die Rückbildung von Bauch und Gebärmutter werde ich ganz sicher umsetzen.




Fazit


Durch das Buch "Alles rund ums Wochenbett" fühle ich mich beruhigter und gestärkter für die erste Zeit nach der Geburt und konnte viele hilfreiche Tipps und Ideen aufnehmen, die ich so bisher noch nicht kannte oder mir darüber noch nie Gedanken gemacht habe.


Die wichtigsten Punkte habe ich für mich nochmal mit Post-Its markiert, so dass ich sie immer schnell parat habe. Ich bin mir sicher, dass ich das Buch in der ersten Zeit nach der Geburt noch oft zur Hand nehmen werde. 
Den Preis von 18 Euro für 224 Seiten finde ich deshalb absolut gerechtfertigt. 



Meine Bewertung für "Alles rund ums Wochenbett":