10. März 2017

Mein Abschlusskleid beim Abiball

Wenn ich an meine Abizeit denke, die inzwischen schon 9 Jahre zurückliegt, muss ich natürlich auch an unseren Abiball und mein Abschlusskleid denken!

Was war das für eine große Aktion, das passende Kleid für den Abiball zu finden... Ich weiß gar nicht, in wie vielen Geschäften wir gesucht haben. Sogar nach Hamburg sind wir gefahren. 
Aber für einen so ehrwürdigen Tag braucht es auch einfach das perfekte Abschlusskleid oder?!


 

Die Suche nach meinem Abschlusskleid 


Fündig geworden sind wir dann doch ganz in der Nähe bei P&C in Lüneburg.
Ich wusste auf jeden Fall, dass ich ein langes Ballkleid wollte, gerne auch mit etwas Glitzer.
Und da hing es dann an der Wand und strahlte mich in seinem warmen Braunton sofort an. 

Ich weiß sogar noch, dass mir eine kleinere Größe passte und diese praktischerweise auch noch reduziert war. Ich wusste einfach sofort: Das ist mein Abschlusskleid!
Es stand mir einfach super und passte wie angegossen :)

Nach einer langen Suche hatte ich also doch noch Glück gehabt und das perfekte Kleid gefunden. Heute würde ich auf jeden Fall auch im Internet nach Kleidern suchen, denn erstens ist die Auswahl dort größer und zweitens sind Abschlusskleider dort meistens deutlich günstiger.
 Und super bequem finde ich es auch, da ich einfach vom Sofa aus bestellen und zu Hause dann ganz in Ruhe die Kleider anprobieren kann.


Mein Abschlusskleid gefällt mir noch immer


Im Moment würde mir mein Abschlusskleid mit meinem dicken Bauch leider nicht passen, aber in den letzten Jahren hatte ich es schon auf zwei verschiedenen Hochzeiten an und es hat immer noch gepasst (okay, ein ganz kleines bisschen enger ist es vielleicht geworden :D).


Deshalb finde ich, lohnt es sich auch ein bisschen mehr Geld in das Abschlusskleid zu investieren, da man es ja immer auch noch ein zweites oder drittes Mal tragen kann.
Ich bin mit meinem Kleid auf jeden Fall noch immer sehr zufrieden, auch wenn es schon 9 Jahre alt ist :)