19. April 2017

Grillen mit dem Kontaktgrill von Rommelsbacher

Mein Mann liebt Grillfleisch - allerdings ist uns das Grillen mit Holzkohle für uns beide alleine einfach viel zu aufwendig, weshalb wir selbst meist nicht mehr als drei- oder viermal im Jahr grillen.
Sehr zum Leidwesen meines Mannes versteht sich :D

Deshalb musste jetzt eine Alternative her, genauer gesagt der Kontaktgrill KG 2020 von Rommelsbacher!



Der Rommelsbacher Kontaktgrill KG 2020


Mir ist sofort aufgefallen, dass der Kontaktgrill sehr hochwertig verarbeitet ist.
Durch die antihaftbeschichteten Grillplatten brennt nichts an und ihr benötigt kein Fett. Überschüssiges Fett wird in eine Fettschale abgeleitet, eine gute und gesunde Idee!



Das Gerät war für mich mit ca. 4,5 kg überraschend schwer, ist dadurch aber auch sehr stabil und wackelfest. 

Sehr praktisch ist außerdem, dass ihr den Tischgrill sowohl als Kontaktgrill (d.h. die Grillplatten werden zusammengeklappt), zum Überbacken (d.h. die Grillplatten sind einen Spalt voneinander geöffnet) und auch als Flächengrill (d.h. die Grillplatten sind auseinander geklappt) nutzen könnt.



Durch die 2000 Watt hat der Edelstahl-Grill ordentlich Power und lässt Fleisch und Co. schnell durchbraten.
Mit einer Größe der Grillflächen von jeweils 29 x 23 cm passen auch einige Stücke Fleisch auf den Grill und noch mehr, wenn man beide Grillflächen gleichzeitig benutzt.  

Der Grill wird durch den rechten Drehschalter ein- und ausgeschaltet. Sobald er bereit ist, leuchtet die grüne Lampe am Gerät auf. Links daneben befindet sich ein Drehschalter, mit dem ihr die Temperatur stufenlos je nach Belieben einstellen könnt. 



Durch ein kleines Scharnier könnt ihr den Kontaktgrill von Rommelsbacher in 5 verschiedene Höhen feststellen und so an die Höhe eures Gargutes anpassen.




Der Rommelsbacher Kontaktgrill im Test


Das Beste ist, dass der Kontaktgrill so vielseitig verwendbar ist: ihr könnt darauf sowohl Fleisch braten, aber auch Toasts oder anderes überbacken.

Wir haben inzwischen schon mehrfach darauf Fleisch und Wurst gebraten, aber auch Toast überbacken und Grillkäse gemacht.





Der Grill hat alles sehr schnell durchgebraten und dabei die typischen Grillstreifen auf Fleisch und Co. gezaubert. Schaut doch wirklich gut aus oder?




Alles hat uns sehr gut geschmeckt und war weder zäh noch vom Geschmack her schlechter, als wenn es auf dem Holzkohlegrill gemacht wurde.
Das einzige, was man durch den Kontaktgrill natürlich nicht ganz so herausschmeckt, ist der rauchige Geschmack durch die Kohle.

Ich hasse es ja total, nach dem Grillen den Grillrost zu reinigen, denn irgendwie bekomme ich ihn nie sauber, egal wie sehr ich schrubbe... Umso erstaunter war ich von dem Kontaktgrill, denn da die Grillplatten einfach herausgenommen werden können und antihaftbeschichtet sind, sind sie in Sekundenschnelle wieder sauber.
Da übernehme ich gerne den Abwasch!




Fazit


Der Kontaktgrill KG 2020 von Rommelsbacher ist seinen Preis von knapp 90 € auf jeden Fall wert! Er ist vielseitig verwendbar und zaubert köstliches Fleisch und Co. mit den typischen Grillstreifen.

Wir haben dieses Jahr schon deutlich öfter gegrillt als die Jahre davor, da der Kontaktgrill super schnell einsatzbereit und auch wieder sauber ist.
Mein Mann und ich können den Kontaktgrill deshalb absolut empfehlen!


Meine Bewertung für den Rommelsbacher Kontaktgrill KG 2020: