12. Mai 2017

Degustabox April 2017 im Test

Ein neuer Monat und damit auch eine neue Degustabox, die ich euch gerne vorstellen möchte!

Diesmal leider sehr getränkelastig, aber seht selbst:


Viele lieben es ja, die verschiedensten Getränke auszuprobieren. Machen wir zwar auch ganz gerne, wenn es um Säfte oder Tees geht, aber meist bleiben wir dann doch beim Leitungswasser^^

Die Box steht übrigens unter dem Motto "International", was finde ich auch passt ;)

~~~

 Inhalt der Degustabox April


Fangen wir doch gleich mal mit den Getränken an, wo wir schon dabei sind^^

Milford kühl & lecker (2,49 €):
Dieses Produkt kannte ich bisher noch gar nicht. Es enthält 20 Teebeutel und der Tee kann auch kalt getrunken werden. Ich habe die Sorte Melone erhalten, wonach der Tee auch definitiv schmeckt.


Blanchet Rosé de France (2,99 €):
Wir mögen zwar keinen Wein, aber für unangekündigten Besuch ist es ja immer gut, welchen im Haus zu haben ;)
Eigentlich hört sich die Beschreibung mit einem fruchtigen Hauch von Erd- und Himbeere auch ziemlich lecker an.



Beck's (0,99 € pro Flasche):
Auch Bier ist nicht so unsers, aber meine Schwester hat mir die Sorten Pale Ale und Amber Lager nahezu aus der Hand gerissen :D

Shatler's Havanna Juicer (2,49 €):
Die Cocktails von Shatler's durfte ich bereits selbst einmal testen, deshalb weiß ich, dass sie echt lecker sind. Jetzt muss ich nur noch Crushed Ice besorgen und kann den alkoholfreien Cocktail genießen :)



~~~

Zwei süße Sachen enthält die Degustabox April aber auch:

 

Zentis Sonnen Früchte (1,89 €):
Die Konfitüren von Zentis gibt es gerade kostenlos zu testen. Deshalb finde ich es etwas schade, dass sie auch in der Box sind, denn ich habe mich schon mit den verschiedenen Sorten eingedeckt ;)



Barnhouse Knuspy Kids (2,49 €):
Auf die Cornflakes habe ich mich gefreut, da ich von der Sorte noch nie etwas gehört habe.
Die Bio-Reis-Kakao-Bällchen schmecken lecker schokoladig und finden Kinder auf jeden Fall spitze :)


~~~

Auf drei Produkte bei den deftigen Sachen war mein Mann besonders gespannt:



Born Barbecue-Sauce (2,49 €):
Wir haben schon viele Barbecue-Saucen probiert und diese schmeckt auf jeden Fall sehr lecker!




Jack Link's Beef Jerky Peppered (1,99 €):
Gespannt war er auch auf die Fleischstreifen, obwohl 2 Euro für 25 g schon echt heftig sind!
Mein Geschmack ist es nicht so, aber Männer stehen da einfach drauf :D




Knorr Indisches Curry (1,79 €):
Die Knorr Kochpaste war auch schon in der Brandnooz Box enthalten. So wirklich viel halte ich ja nicht von Knorr, aber vielleicht werden wir sie mal ausprobieren, wenn uns nach indisch ist ;)



Veggie Crunch (1,69 €):
Nicht so viel gehalten haben wir vorab von den veganen Gemüsesnacks, bei uns in der Sorte Chili Peas. Die getrockneten Erbsen sind aber tatsächlich echt lecker, auch wenn sie mir persönlich ein bisschen zu scharf sind.



Fazit


Ich als große Naschkatze musste bei dieser Box leider in die Röhre schauen. Getränke-Liebhaber sind dagegen voll auf ihre Kosten gekommen. Die deftigen Produkte haben meinen Mann sehr gut geschmeckt.


Meine Bewertung für die Degustabox April 2017: