14. Juni 2018

Degustabox Mai 2018 im Test

Gerade frisch aus dem Urlaub aus Dänemark zurück, möchte ich euch die Degustabox Mai mit dem Motto "Picknick Box" vorstellen. Einige der Produkte haben es sogar mit nach Dänemark geschafft - allerdings nicht mehr
zurück :D



Inhalt der Degustabox Mai


Folgende Getränke waren dabei:



Jever Fun (je 0,79 Euro):
Das Bier in der Sorte Zitrone enthält keinen Alkohol und kann daher zu jeder Gelegenheit entspannt getrunken werden. Es ist bereits an meine Schwester weitergegeben.



Jin Bean (2,79 Euro):
Die Dose mit Cola Zero hat mein Mann tatsächlich für sich für die nächste Feier aufgehoben.



alpro cococnut (2,79 € für 3 Stück):
Kokusnusswasser schmeckt weder mir noch meinem Mann. Es macht deshalb nun meine Schwiegermutter glücklich.

fuzetea:
Tee mögen wir dagegen sehr gerne. Dieses Getränk aus Tee und Fruchsaft ist leider nicht so mein Geschmack, mein Mann hat ihn aber zügig ausgetrunken.



Eiskaffee (0,89 Euro):
Irgendwie sind die Getränke in der Maibox nichts für uns, denn auch Kaffee mögen wir nicht. Diese Dose ist deshalb auch zu meiner Schwester gezogen.

~~~

Die süßen Sachen haben uns dagegen absolut überzeugt:


Katjes Sommerliebe (0,99 €):
Gespannt war ich auf diese neue Sorte von Katjes! Sie schmeckt lecker fruchtig und ist angenehm weich im Mund - perfekt für den Sommer. Die werde ich bestimmt mal nachkaufen.



nutella B-ready (0,89 Euro):
nutella B-ready haben wir schon öfter gegessen, da es vor Kurzem eine Gratis-Testen-Aktion gab. Die Riegel sind lecker für Zwischendurch, vor allem diese kleine Tüte mit nur zwei Stück. 



Naschkatze (1,49 Euro):
Die Vanillesauce von Naschkatze schmeckt schön cremig und kaum künstlich. Sie war auch schon öfter in der Brandnooz Box enthalten und ich benutze sie immer wieder gerne - zum Beispiel zu Kuchen. 



Loacker (je 1,09 Euro):
Waffeln mit Schokolade oder Vanille essen wir sehr gerne. Diese Sorten von Loacker mit Himbeer-Joghurt und Lemon sind herlich cremig und erfrischend. Perfekt für den Sommer!


~~~

Außerdem gab es noch weitere für uns neue Produkte in der Degustabox, die uns alle begeistert haben:



Harry Sandwich Kings (1,89 Euro):
Diese dickere Toastbroat hat es und wirklich angetan! Es ist super weich und schmeckt pur oder getoastet richtig gut. Wir haben es inzwischen schon nachgekauft.



snatt's (1,59 Euro):
Sehr gut schmecken uns auch diese knusprigen Brotscheiben mit Kräutern. Als Snack zum Fernsehabend einfach perfekt!



Halls (1,59 Euro):
Mein Mann steht total auf Pfefferminz, daher sind die Halls Bonbons schon fast aufgelutscht. Sie machen einen frischen Atem und lassen ihn so richtig durchatmen.

 


Lay's (1,59 Euro):
Die Chips mit Sour Cream und Pfeffer sind schön knusprig und schmecken tatsächlich nach Sour Cream. Für mich hätten sie sogar noch etwas stärker gewürzt sein können.



Swiss Alpine Herbs (3,55 Euro):
Salz kann man ja immer gebrauchen, besonders aus so einer praktischen Streudose. Die war auch mit im Dänemark Urlaub.



~~~

Wir Blogger haben außerdem noch ein weiteres Produkt von Swiss Alpine Herbs erhalten, über das ich mich sehr gefreut habe, und die zweite Sorte von fuzetea.
Vielen Dank!




Fazit


Die Degustabox Mai entspricht nicht ganz den vorherigen grandiosen Boxen, aber bis auf die Getränke hat uns diese Box auch sehr sehr gut gefallen.


Meine Bewertung für die Degustabox Mai 2018: