Direkt zum Hauptbereich

Bei Emero gibts Markenartikel für Bad und Küche zu super Preisen

Bei unserem Wohnungsbau gehts voran:
Wir haben uns nun endlich die Boden- und Wandfliesen (braun und creme) inklusive Bordüre ausgesucht.
Nun heißt es noch die passenden Armaturen zu finden und dann haben wir es bis auf die Deko auch schon geschafft :)

Am liebsten wären uns natürlich hochwertige Markenprodukte wie von hansgrohe.
Im Einzelhandel kann man sich die ja aber kaum leisten (in unserem Alter jedenfalls^^), weshalb wir von dem Gedanken schon fast Abstand genommen hatten.

Zu der Zeit hatten wir aber auch nicht EMERO entdeckt, den Online-Shop für Bad- und Küchenartikel von bekannten Markenherstellern.


Neben Spiegeln, Armaturen, Badewannen, Küchenspülen sowie Bad- und Küchenmöbel findet ihr bei Emero auch exquisite Leuchten und vieles mehr.


Aber das beste wisst ihr ja noch gar nicht: denn die Preise sind wirklich unschlagbar!!!
Viele Produkte sind 50 % und mehr reduziert!

Mir gefällt beispielsweise dieser Wasserhahn von http://www.emero.de/hansgrohe.htm sehr gut:


235 Euro hätte ich dafür sicherlich nicht ausgegeben, aber bei 110 Euro lässt sich darüber natürlich schon sprechen.

Mein Freund und ich wissen jetzt jedenfalls, womit wir uns heute beschäftigen werden :)


Bildrechte: www.emero.de

Beliebte Posts aus diesem Blog

ICL: Erfahrungen mit meinen neuen implantierbaren Linsen

Ich muss heute einfach mal meine Begeisterung und meine neuen Erfahrungen mit euch teilen. Denn ich kann endlich sehen - so richtig zu 100 % und das ganz ohne Brillen oder Kontaktlinsen!!!  

Degusta Box Cold März 2023 im Test

*Anzeige Yippie, da stand doch tatsächlich schon die nächste Degusta Box Cold bei uns vor der Tür, dabei ist ja die Degusta Box Cold Januar 2023 noch gar nicht vor allzu langer Zeit geliefert worden :-) Gleich 14 gekühlte Produkte findest du in der Degusta Box Cold März 2023. 

Arbeitslos - nein danke!

Ich muss schon sagen, ich bin ziemlich glücklich, dass ich einen sicheren Job habe und nicht einfach so gekündigt werden kann.  Denn sich täglich nicht sicher zu sein, ob man eine Woche später noch immer in seinem Job arbeitet, muss schon ziemlich schrecklich sein. Gerade in der freien Wirtschaft und in der derzeitigen Situation kommt es ja leider gar nicht so wenig vor, dass einem Arbeitnehmer gekündigt wird und er plötzlich ohne Job da steht. Und einen neuen Job finden, ist auch nicht gerade einfacher.     Gekündigt - was nun?