Direkt zum Hauptbereich

Highlights of the week - Fortbildung in Ahrweiler



Diese Woche war ich von Montag bis Freitag in dem schönen Örtchen Ahrweiler, in der Nähe von Bonn.

 
 
Allerdings war es kein Urlaub, denn ich habe dort mit 20 weiteren Landkreis-Mitarbeitern eine Fortbildung zum Katastrophenschutz besucht.

Wir hatten täglich von 8 bis 16.45 Unterricht und haben dabei versucht, eine Sturmflut abzuwenden und Menschen zu evakuieren.

Es war teilweise schon ziemlich stressig, aber natürlich auch interessant und lehrreich.
Auf jeden Fall bin ich jetzt schlauer, falls wir wirklich zum Abwenden einer Katastrophe eingesetzt werden sollten!

~~~

Wir haben natürlich auch ein paar Ausflüge gemacht und beispielsweise den Regierungsbunker besichtigt, der schon etwas gruselig war:

 
 

Aber was an der Reise das Schönste war, ist dass ich soo viele neue nette Menschen kennengelernt habe und wir in diesen fünf Tagen tatsächlich zu einem Team zusammen gewachsen sind!

Außerdem habe ich mich in Ahrweiler mit seinen vielen Bergen, den Weinstöcken und den hübschen Fachwerkhäusern total verliebt.
Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dort auch einmal Urlaub zu machen :)




~~~

Nun schaue ich noch schnell bei Leane, Christa, Miriam und Gabi vorbei und bin mal gespannt, was morgen alles für Arbeit auf meinem Schreibtisch liegen wird...
 

Beliebte Posts aus diesem Blog

ICL: Erfahrungen mit meinen neuen implantierbaren Linsen

Ich muss heute einfach mal meine Begeisterung und meine neuen Erfahrungen mit euch teilen. Denn ich kann endlich sehen - so richtig zu 100 % und das ganz ohne Brillen oder Kontaktlinsen!!!  

Degusta Box Cold März 2023 im Test

*Anzeige Yippie, da stand doch tatsächlich schon die nächste Degusta Box Cold bei uns vor der Tür, dabei ist ja die Degusta Box Cold Januar 2023 noch gar nicht vor allzu langer Zeit geliefert worden :-) Gleich 14 gekühlte Produkte findest du in der Degusta Box Cold März 2023. 

Arbeitslos - nein danke!

Ich muss schon sagen, ich bin ziemlich glücklich, dass ich einen sicheren Job habe und nicht einfach so gekündigt werden kann.  Denn sich täglich nicht sicher zu sein, ob man eine Woche später noch immer in seinem Job arbeitet, muss schon ziemlich schrecklich sein. Gerade in der freien Wirtschaft und in der derzeitigen Situation kommt es ja leider gar nicht so wenig vor, dass einem Arbeitnehmer gekündigt wird und er plötzlich ohne Job da steht. Und einen neuen Job finden, ist auch nicht gerade einfacher.     Gekündigt - was nun?