Direkt zum Hauptbereich

Die ersten zwei Wochen mit Baby



Wahnsinn, nun ist Max schon zwei Wochen auf der Welt und hat unser Leben komplett umgekrempelt :D



Insgesamt ist er ein wirklich liebes Baby - besonders am Tag. Nachts ist er dafür leider oft hellwach und hält uns mehrere Stunden auf Trab.
Deshalb haben wir seit gestern das erste Mal einen Schnuller benutzt und Max ist doch tatsächlich nach dem Stillen nach maximal 30 Minuten wieder eingeschlafen! So viel Schlaf hatten wir in den letzten zwei Wochen manchmal an zwei Tagen zusammen nicht :D
Nun sind wir gespannt, ob es heute so gut weitergeht...

~~~

Besonders gefreut haben wir uns auch dieses Wochenende über den Besuch meiner Schwägerin, die extra aus Belgien gekommen ist. Wir haben ihr natürlich schon viele Fotos geschickt, aber Max selbst auf dem Arm zu halten, ist natürlich was ganz anderes ;)

Sie hat sogar wieder wunderschöne Klamotten für ihn mitgebracht:



~~~

Am Freitag hatten wir ein dreistündiges Fotoshooting mit Max, bei dem unglaublich schöne Fotos entstanden sind! Wer im Lüneburger Raum eine gute Baby-Fotografin sucht, kann mich gerne anschreiben :D 
Nun sind wir schon ganz gespannt, bis wir die Fotos zugeschickt bekommen.

~~~

Tja, und gleich gehen wir doch tatsächlich schon ins Bett. Hätte ich vorher nie geglaubt, aber ab 20 Uhr fallen uns einfach die Augen zu^^

Ich wünsche euch eine schöne Woche :)

Schaut wie immer auch bei Gabi vorbei.

Beliebte Posts aus diesem Blog

ICL: Erfahrungen mit meinen neuen implantierbaren Linsen

Ich muss heute einfach mal meine Begeisterung und meine neuen Erfahrungen mit euch teilen. Denn ich kann endlich sehen - so richtig zu 100 % und das ganz ohne Brillen oder Kontaktlinsen!!!  

Degusta Box Cold März 2023 im Test

*Anzeige Yippie, da stand doch tatsächlich schon die nächste Degusta Box Cold bei uns vor der Tür, dabei ist ja die Degusta Box Cold Januar 2023 noch gar nicht vor allzu langer Zeit geliefert worden :-) Gleich 14 gekühlte Produkte findest du in der Degusta Box Cold März 2023. 

Arbeitslos - nein danke!

Ich muss schon sagen, ich bin ziemlich glücklich, dass ich einen sicheren Job habe und nicht einfach so gekündigt werden kann.  Denn sich täglich nicht sicher zu sein, ob man eine Woche später noch immer in seinem Job arbeitet, muss schon ziemlich schrecklich sein. Gerade in der freien Wirtschaft und in der derzeitigen Situation kommt es ja leider gar nicht so wenig vor, dass einem Arbeitnehmer gekündigt wird und er plötzlich ohne Job da steht. Und einen neuen Job finden, ist auch nicht gerade einfacher.     Gekündigt - was nun?